LOGISTIK express informiert

4.500 neue Fahrzeuge von Iveco für Deutsche Post

4.500 neue Fahrzeuge von Iveco für Deutsche Post

März 05
22:02 2009


Die Deutsche Post hat sich mit Iveco für einen weiteren Partner im Bereich ihrer Fahrzeugflotte entschieden. Aktuell sind in Deutschland rund 7.500 Paketzustell-fahrzeuge für die Marke DHL im Einsatz. 

Der Ende Februar geschlossene Vertrag sieht vor, dass rund 4.500 davon in den nächsten drei Jahren durch neue Fahrzeuge von Iveco ersetzt werden. Über die restlichen 3.000 Fahrzeuge will die Deutsche Post 2011 entscheiden. Bereits in der Vergangenheit hat Iveco die Deutsche Post mit verschiedensten Fahrzeugen beliefert.

Bei den neuen Iveco Fahrzeugen handelt es sich um eine für die Deutsche Post entwickelte Transportlösung, die speziell auf die Auslieferung von Paketen ausgerichtet ist und die eine verbesserte Version des aktuellen Modells darstellt. Als Basisfahrzeug dient ein 3,5 Tonner Iveco Daily mit 116 PS. Er besitzt beispielsweise ein automatisiertes Schaltgetriebe zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Dieses übernimmt vom Anfahren, Schalten bis zum Bremsvorgang und Zurückschalten das komplette Fahrmanagement. Im Gegensatz zu Automatikgetrieben ist der Wirkungsgrad wesentlich höher. Das 2,3 Liter Triebwerk des Fahrzeugs ist dank Oxydationskatalysator sehr umweltfreundlich und bereits serienmäßig Euro 4 konform.

Zusätzlich sind die Dieselfahrzeuge für die Deutsche Post mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet, der sie zum umweltfreundlichsten Modell macht, das nach dem derzeitigen Stand für diesen Einsatz auf dem Markt erhältlich ist. Der Partikelfilter senkt den Russpartikelausstoß deutlich unter die derzeit geltenden Grenzwerte. Für die Deutsche Post ist der Einsatz dieses Fahrzeugs ein wichtiger Schritt im Rahmen ihres GoGreen Programms, die CO2 Effizienz bis 2012 um 10 Prozent zu verbessern.

Ausschlaggebend für die Entscheidung war auch, dass das Basisfahrzeug von Iveco als sehr robust gilt, was der Lebensdauer des Gesamtfahrzeugs zugute kommt. Im Vergleich zum Kastenwagen ist der Spezialaufbau eine regelrechte Maßanfertigung. Das Ergebnis ist ein besonders ergonomischer Integral-Sonderaufbau, entwickelt nach den Bedürfnissen der Post. Der Durchstieg vom Fahrerplatz zum Laderaum ist großzügig bemessen und führt direkt in ein beidseitiges und übersichtliches Regalsystem, das allen Anforderungen der Ladungssicherung entspricht. Ein niedriger Aus- und Einstieg über die seitliche Schiebetür erleichtert die Arbeit des Zustellers und entspricht ergonomischen Anforderungen. 

Quelle: MyLogistics

Teilen

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Die benötigten Felder sind markiert. *

Bitte die Zeichen des Captcha-Bildes eingeben:

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Presseservice Newsletter

E-Mail-Adresse *
Name
LOGISTIK express Newsletter

Cross Media Service

Cross Media Service

Cross Media Service

Cross Media Service

Cross Media Service

Cross Media Service

Messen & Events

Sep
9
Mi
all-day Eurotrans Brünn
Eurotrans Brünn
Sep 9 – Sep 12 all-day
Fachmesse für Transport
Sep
24
Do
all-day 10. Hamburg International Conferenc...
10. Hamburg International Conferenc...
Sep 24 – Sep 25 all-day
10. Hamburg International Conference of Logistics 2015 24. und 25. September 2015 Eckpunkte der Veranstaltung: Art der Veranstaltung: Konferenz Zeitraum:  Do 24. – Fr 25.09.2015 Ort: Hamburg Webadresse: https://hicl.org E-Mail
all-day NUFAM 2015
NUFAM 2015
Sep 24 – Sep 27 all-day
Willkommen bei der NUFAM – Die Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands NUFAM – PS-stark, belastbar, mitreißend Nach der erfolgreichen dritten Fortsetzung im Jahr 2013 kommen die Trucks und Transporter auch 2015

View Calendar

Archiv Kategorien

Archiv Suchabfrage

Archiv Monatseinträge

Twitter: LOGISTIK express

Cross Media Service

Cross Media Service

Palettenreport