LOGISTIK express Newsportal

MeteoGroup lädt zur Fachtagung „Big Data – Wetter für den Handel“ ein

MeteoGroup lädt zur Fachtagung „Big Data – Wetter für den Handel“ ein

MeteoGroup lädt zur Fachtagung „Big Data – Wetter für den Handel“ ein
September 29
15:35 2015
image_pdfimage_print

MeteoGroup, Europas größter privater Wetterdienst, präsentiert auf einer Retail-Fachtagung den Einfluss des Wetters auf den Handel. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. November in Stuttgart statt. Meteorologen, Statistiker sowie Partner aus Industrie und Wirtschaft stellen branchenspezifische Lösungen für die Analyse und Optimierung von wetterabhängigen Prozessen im Handel vor.

Viele Kaufentscheidungen in der Lebensmittel-, Textil- und DIY-Branche stehen im direkten Zusammenhang mit dem Wetter. Während der diesjährigen Hitzewelle waren beliebte Sommerartikel wie Ventilatoren oder Wasser zum Sprühen in Dosen in so manchen Bau- und Drogeriemarkt knapp. Die Kunden hatten entweder vorgesorgt oder mussten schwitzen.

Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern (tegut, Remira GmbH, retailsolutions AG, Kabuth meta-consulting GmbH und Shoppi Tivoli Management AG) stellt MeteoGroup wichtige Erkenntnisse zum Wettereinfluss auf das Konsumverhalten und den Handel einem interessierten Fachpublikum am 5. und 6. November in Stuttgart vor. In gemeinsamen Kundenprojekten wie zum Beispiel mit tegut hat das meteorologische Forscherteam von MeteoGroup nachgewiesen, dass bei einem Anstieg von mehr als 4 Grad über der Durchschnittstemperatur sich der Absatz von Mineralwasser um 33% erhöht, von Sauerkirschen um 30 % steigert und von Eierspätzle um 25% verringert. Das Pilotprojekt zeigt, dass die Integration von Wetterdaten in die automatische Disposition die Abverkaufsprognosen bei 5 bis 10 Prozent der untersuchten Produkte verbessert.

Auftakt der Retail-Fachtagung ist ein Get-together und Networking. Einen praxisnahen Einblick in die Vielfalt von wetterelastischen Produkten, die optimale Regalverfügbarkeit sowie den Lagerbestand im Lebensmitteleinzelhandel erhalten die Teilnehmer beim Besuch der tegut-Filiale im Stuttgarter Einkaufscenter Milaneo. Im Anschluss diskutieren und informieren Meteorologen, Statistiker sowie Partner aus Industrie und Wirtschaft in der ConferenceLounge im GoldbergWerk wie durch die automatische Integration von Wetterindikatoren in die Absatzprognosen und Bestellungen der gesamte Einkaufsprozess vom Category Management über Supply Chain Management bis zur Personalplanung optimiert werden kann. Die Veranstaltung wird moderiert von Claudia Kleinert („Wetter im Ersten“).

„Zu wissen, wie das Wetter wird, welchen Einfluss es auf das Konsumverhalten hat und welche Artikel wetterelastisch sind, ist ein klarer Wettbewerbsvorteil für den Handel“, erläutert Sebastian Glink, Meteorologe und Business Unit Director Retail bei MeteoGroup. „Wir freuen uns auf spannende Diskussionen in Stuttgart.“

Das detaillierte Programm und Anmeldeformular finden Sie unter www.meteogroup.com/fachtagung.html
Mehr Informationen unter www.meteogroup.com

 

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup und MeteoGroup Deutschland

  • MeteoGroup ist einer der führenden Wetterdienste weltweit. Wetterabhängigen Unternehmen, Medien und Privatkunden bietet MeteoGroup innovative Wetterlösungen, die sie dabei unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen. Mit über 400 Mitarbeitern an 17 Standorten weltweit vereint MeteoGroup globale Reichweite mit lokaler Kompetenz und individueller Beratung. Erfahrene Meteorologen liefern präzise und zuverlässige Wetterinformationen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.
  • MeteoGroup betreibt international eigene Unwetterzentralen sowie ein eigenes Wetterstationsnetz. Zusätzlich zu den ca. 17.000 Wetterstationen der nationalen Wetterdienste bietet es exklusiven Zugriff auf die Daten der hauseigenen Wetterstationen, darunter 900 allein in Mitteleuropa. In Kombination dieser beiden Datenquellen ist das Messnetz eines der dichtesten seiner Art und bietet damit eine der größten Wetterdatenbanken weltweit.
  • MeteoGroup Deutschland wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute in Deutschland ca. 120 Mitarbeiter. In Berlin ist die Entwicklung von Wetter-Apps und Broadcast-Lösungen gebündelt. Mit www.Wetter24.de, www.Unwetterzentrale.de, www.Meteocentrale.ch und den erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro, MeteoEarth, AlertsPro, RainToday und MagicalWeather liefert MeteoGroup Dienste für Privatkunden.
  • MeteoGroup gehört zu General Atlantic, einem der größten privaten Investment-Unternehmen der Welt.

 

Kontakt zur Pressestelle in Berlin:

Katja Arnhold
Marketing & PR Manager
Tel.: +49 (0)30 600 98-182
E-Mail: katja.arnhold@meteogroup.com

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie unser Exklusives Presseservice. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich und informiert fachlich, sachlich, aktuell.

Translater

Vorleseservice

Das integrierte Vorleseservice erleichtert den Informationsalltag und startet per Klick. |

b2b.logistik-express.com

verzeichnis.logistik-express.com

Werbefenster

Newsletter Presseservice

Kategorien

Archive

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

TWITTER

Händlerbund Watch-Blog

Bestes Produkt – LogiMAT 2017

eCommerce Logistik-Day

    CHEP weitet Paletten-Geschäft in Zentraleuropa mit führendem Zahnbürstenhersteller Trisa aus

CHEP weitet Paletten-Geschäft in Zentraleuropa mit führendem Zahnbürstenhersteller Trisa aus

den ganzen Artikel lesen