LOGISTIK express Newsportal

Pick-Roboter von KNAPP ist BESTES PRODUKT der LogiMAT 2017

Pick-Roboter von KNAPP ist BESTES PRODUKT der LogiMAT 2017

Pick-Roboter von KNAPP ist BESTES PRODUKT der LogiMAT 2017
März 16
13:46 2017
image_pdfimage_print

Pick-it-Easy Robot, der vollautomatische Kommissionierroboter von KNAPP, wurde im Rahmen der LogiMAT 2017 in der Kategorie „Kommissionier-, Förder-, Hebe-, Lagertechnik“ als BESTES PRODUKT ausgezeichnet.

In sämtlichen Prozessen eines Warenlagers, in denen gleichbleibend hohe Performance und Qualität über einen längeren Zeitraum gefragt sind, stößt die menschliche Ressource an ihre Grenzen. Ein Lösungsansatz ist der Einsatz von Industrierobotern: Der zuverlässige „Griff in die Kiste“ galt jedoch in der Intralogistik lange als kaum überwindbare Aufgabe. Mit Pick-it-Easy Robot hat KNAPP eine neuartige Lösung zur Auftragsbearbeitung mit Industrierobotern entwickelt, die im Rahmen der LogiMAT 2017 als BESTES PRODUKT ausgezeichnet wurde.

Pick-it-Easy Robot entnimmt den Artikel aus dem Quellbehälter und übergibt an den Zielbehälter

Einsatz in der Kommissionierung
Der Pick-it-Easy Robot eignet sich für unterschiedliche Branchen, Geschäftsmodelle, Geschäftszweige bzw. Vertriebskanäle zum Einsatz als Ware-zur-Person Kommissioniersystem. Damit können Roboter und manuelle Arbeitsstationen und deren jeweilige Stärken einfach kombiniert werden. Die Roboterzelle ist für ein breites Artikelspektrum und für Arbeitsbereiche, in denen gleichbleibend hoher Durchsatz gefragt ist, konzipiert. Darüber hinaus bietet die Roboterzelle Vorteile für Unternehmen, die im Mehrschichtbetrieb arbeiten und die eine Fehler- und Fehlerkostenreduktion anstreben.

Pick-it-Easy Robot zum automatischen Kommissionieren im Fashion-Bereich

Technologie
Die Bilderkennungs- und Bildverarbeitungssoftware erkennt die zu entnehmenden Artikel im Quellbehälter und berechnet Greifpunkte für die Artikelflächen. Die Software wählt strategisch den idealen Greifpunkt. Mit Hilfe des dynamischen Sechs-Achs-Knickarmroboters wird der Greifer exakt über dem Greifpunkt positioniert. Der Greifer, schlank und flexibel gebaut, ermöglicht es, Artikel aus jedweder Lage aus dem Quellbehälter zu kommissionieren. Unter ständiger sensorischer Überwachung erfasst das System den Artikel und übergibt ihn sicher an den Zielbehälter. Pick-it-Easy Robot folgt sämtlichen Normen und Richtlinien und ist entsprechend mit Schutzeinrichtungen und Sicherheitskonzept ausgestattet.

Integration des Pick-it-Easy Robots im zero defect warehouse

Performance
Im dauerhaften Einsatz erzielt Pick-it-Easy Robot eine deutliche Produktivitätssteigerung bei gleichbleibend hoher Qualität gegenüber einer manuellen Kommissionierung. Ein ideal gestalteter manueller Ware-zur-Person-Arbeitsplatz ermöglicht eine Kommissionierleistung von bis zu 1.000 Zeilen pro Stunde – über einen längeren Zeitraum sind solche Leistungen für eine menschliche Arbeitskraft nicht nachhaltig erzielbar. In Lagerbereichen, in denen dauerhaft hohe Durchsätze gefragt sind, stellt Pick-it-Easy Robot eine sinnvolle Alternative zur menschlichen Arbeitskraft dar – abhängig von der Auftragsstruktur, Artikelspektrum und Auslastungsspitzen kann eine Roboterzelle einen oder mehrere manuelle Arbeitsplätze ersetzen. Wird beispielsweise ein manueller Arbeitsplatz im Zweischicht-Betrieb ersetzt, amortisiert sich der Pick-it-Easy Robot innerhalb kürzester Zeit.

Zuverlässigkeit
Die zero defect-Philosophie von KNAPP, basierend auf moderner Bildverarbeitungs- und Bilderkennungstechnologie, ist auch in die Entwicklung des Pick-it-Easy Robot eingeflossen. Der Arbeitsprozess wird durch mehrere Sensorsysteme überwacht – mögliche Fehler werden detektiert und vollautomatisch behoben oder bei Bedarf zu einer manuellen Arbeitsstation weitergeleitet. Fehlerkosten werden so deutlich reduziert und die Auslieferqualität gesteigert. Weiter sorgen die Schutzeinrichtungen, Sicherheits- und Sensorsysteme für Personensicherheit und verhindern Sachschäden.

Flexibilität
Pick-it-Easy Robot zeichnet sich durch höchste Flexibilität und einfache Integration in bestehende Systeme aus. Unterschiedliche Behältertypen können bearbeitet werden. Die Anordnung der Artikel im Behälter ist flexibel – chaotische oder gestapelte Artikel sind problemlos handhabbar – Pick-it-Easy Robot berechnet immer den idealen Greifpunkt für jeden Artikel.

Mit dem Pick-it-Easy Robot gelingt ein wichtiger Schritt in das Zeitalter der Industrie 4.0. Der Roboter wird zum Mitarbeiter des Menschen – eine bessere Verteilung der Auftragslast und Steigerung der Produktivität um das bis zu 4-Fache ist mit Unterstützung von Pick-it-Easy Robot möglich. Der Roboter kann auch nachträglich in bestehende Intralogistiksysteme integriert werden. Mit der Entwicklung des Pick-it-Easy Robot konnte KNAPP nicht nur einen wichtigen Meilenstein in der Intralogistik überwinden, sondern auch einen wertvollen Lösungsbaustein zum zero defect warehouse – der Interpretation von KNAPP einer intelligenten und vernetzten Fabrik – hinzufügen.

 

 

Über die KNAPP AG
Der Intralogistiker KNAPP mit Firmensitz in Hart bei Graz, Österreich, verzeichnete in den letzten Jahren ein starkes Wachstum. Mit innovativen Systemlösungen und dem richtigen Gespür für Trends und neue Marktanforderungen hat sich KNAPP am Weltmarkt strategisch gut positioniert. Die Exportquote ist konstant hoch und beträgt 97 Prozent. Europa ist vor den USA die stärkste Absatzregion. Das Vorstandsteam Gerald Hofer, Franz Mathi und Christian Grabner blickt optimistisch in die Zukunft. KNAPP plant sowohl den weiteren Ausbau der österreichischen Standorte als auch Investitionen in das internationale Niederlassungs- und Produktionsnetzwerk. Die KNAPP-Gruppe investiert jedes Jahr rund 30 Millionen Euro in Forschung & Entwicklung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen mit seinen rund 3000 Mitarbeitern einen Umsatz von 582 Millionen Euro.

Presse-Kontakt KNAPP AG:
Margit Wögerer
Telefon: +43 5 04952-2501
E-Mail: presse@knapp.com
www.knapp.com

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie unser Exklusives Presseservice. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich und informiert Logistikaffine fachlich, sachlich, aktuell. Links zu gesetzte Logistik-Unternehmen erhalten Sie über

Website translater

Vorleseservice

| Hören statt Lesen: Das integrierte Vorleseservice erleichtert den Informationsalltag und ist auch für iPhone/Smartphones ausgerichtet.

B2B Firmensuche ⇒ Fokus LogiMAT

B2B Firmensuche ⇒ Fokus Österreich

Werbefenster

Händlerbund Watch-Blog

Presseservice

PresseservicePressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie unser Exklusives Presseservice. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich und informiert 6.000 Logistikaffine fachlich, sachlich, aktuell.

Presseservice-Upload

Kategorie

Newsletter Presseservice

Fachzeitschrift LE-1-2017

ISBN: 9781366337115

Kategorien

Archive

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

TWITTER

Bestes Produkt – LogiMAT 2017

eCommerce Logistik-Day

Sie interessieren sich für unser …

+ Informationsangebot
+ Newsportal
+ Newsletter Presseservice
+ Presseservice vs. exklusives Presseservice
+ Social Media Networking
+ Portale B2B Firmensuche
+ Cross Media Mix
+ Fachzeitschrift on Demand
+ Fachzeitschrift E-Magazin
+ eCommerce Logistik-Day
+ LOGISTIK express Zertifikat

 





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

    Leben Totgesagte länger?

Leben Totgesagte länger?

den ganzen Artikel lesen