📣

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden.

Erstellen Sie Ihr Firmenprofil mit Bilder und Video

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Informieren Sie sich über unsere Produktkategorien

Amazon: In Teilzeit führen

4. Januar 2019 10:27

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Immer mehr Arbeitnehmer legen Wert auf flexible Arbeitszeiten und auch Amazon ist es wichtig, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Alternativen zur klassischen 40-Stunden-Woche zu ermöglichen. Deshalb schaffen wir vermehrt Teilzeitstellen, wie die von Claudia Schöne. Claudia leitet in Teilzeit ein Team von acht Mitarbeitern und hat uns erzählt, wie Führen in Teilzeit funktioniert.

Als Claudias Elternzeit 2017 endete, wollte sie zurück in ihren Beruf und trotzdem Zeit mit ihrer Familie verbringen. Arbeiten in Teilzeit war die perfekte Lösung für sie. Claudia kehrte als Projektmanager im Produktbereich Hardlines zurück zu Amazon – eine Form interner Beratung, die über verschiedene Abteilungen hinaus strategische Ziele entwickelt und umsetzt. In ihrem Job arbeitet sie mit ihrem Team an Projekten, die helfen sollen den Retail-Bereich Hardlines zu optimieren – zum Beispiel durch übertragbare, einheitliche Prozesse, die den Kolleginnen und Kollegen den täglichen Job in einer wachsenden Kategorie erleichtern, oder durch die Adaption der Erfahrungen anderer Teams auf die speziellen Bedürfnisse des Bereichs. Dabei ist sie im engen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Europa und den USA.

Wie war es für dich, nach der Elternzeit zurück in den Beruf zu kommen?
Ich habe mich total auf die neue Herausforderung gefreut, das Hardlines Projektmanagement-Team zu leiten. Meine bisherigen Berufserfahrungen in der Beratung und im Instock-Management, wie wir bei Amazon einen Teilbereich der Warenwirtschaft nennen, konnte ich hier sehr gut einbringen. Es war natürlich schon eine Umgewöhnung nach der Elternzeit, aber da mein Mann zu der Zeit in Elternzeit war, konnte ich mich super einarbeiten.

Wie sieht deine Woche in Teilzeit aus? Kommen viele Überstunden dazu?
Ich arbeite 32 Stunden pro Woche. Konkret heißt es, dass ich drei Tage im Büro bin und die übrigen zwei Tage vormittags von zu Hause arbeite. So bleibt genug Zeit für meine Familie und meinen Sohn. Ich habe einen sehr spannenden Job und bin gern bereit dafür zu investieren. Als ich Vollzeit gearbeitet habe, waren meine 40 Stunden nicht immer exakt 40 und genauso sind 32 Stunden nicht immer 32. Ich arbeite auch mal außerhalb der üblichen Bürozeiten. Aber das tue ich nicht, weil ich es muss, sondern weil ich oft die Flexibilität habe, mir meine Zeit einzuteilen. Wenn mein Sohn z.B. mal krank ist, oder früher aus der Kita kommt, kann ich die Arbeit zu einem anderen Zeitpunkt nachholen.

Wie gelingt es dir, im Job alle Fäden in der Hand zu behalten?
Online-Meetings und andere neue Technologien ermöglichen, dass ich auch zuhause gut erreichbar bin und an allen Meetings teilnehmen kann. Zudem werden flexible Modelle bei Amazon immer mehr gelebt. Es ist inzwischen normal, dass nicht jeder Mitarbeiter jeden Tag im Büro ist. Auch andere Kollegen aus meinem Team arbeiten in Teilzeit oder haben nach Bedarf Home-Office-Tage.

Ist es deiner Meinung nach für Teilzeit-Führungskräfte schwieriger, das Team gut zu unterstützen?
Für mich ist es wichtig, sich regelmäßig auszutauschen und Wissen zu teilen. Deshalb haben meine Teammitglieder zusätzliche Sparring-Partner im Unternehmen, die sie bei Projekten mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung unterstützen.

Und wie ist die Perspektive deines Teams?
Ich habe nie Negatives gehört, es passt für alle. Das Team ist entstanden als meine Position eingeführt wurde und ich habe von Anfang an in Teilzeit gearbeitet. Ich arbeite Montag bis Freitag und bin also täglich für mein Team erreichbar. Mein Empfinden ist, dass wir es alle auch als Chance gesehen haben – jeder übernimmt mehr Verantwortung und kann dadurch wachsen.

Und die Familiensicht? Wie vereinbarst du deine Teilzeitstelle mit deiner Rolle als Mutter?
Mein Sohn ist nun fast drei Jahre alt und mein Mann und ich wollten von Anfang an eine Mischung aus Kita und persönlicher Betreuung. Mein Mann arbeitet ebenfalls in Teilzeit und wir teilen uns alle Aufgaben. Dadurch hat jeder Zeit für die Familie, aber auch Zeit, sich in seiner Karriere weiter zu entwickeln. So war es mir in Teilzeit möglich, mich auch voll auf meine Arbeit zu konzentrieren und habe es dadurch geschafft nach einem Jahr befördert zu werden.

Euer zweites Kind ist unterwegs – bisher konnte dein Sohn ja alleine ganz viel Zeit mit Mama und Papa verbringen…
Und mit Oma. Wir können unser Familienleben sehr genießen. Zum Beispiel hole ich unseren Sohn an den zwei kurzen Arbeitstagen von der Kita ab, an zwei Tagen in der Woche holt mein Mann ihn ab und an einem Tag die Oma. Für mich ist das eine wunderbare Mischung aus Arbeit und Familie, mit der ich mich sehr wohl fühle.
Für mich ist es wichtig, dass mein Sohn seine Nachmittage mit uns verbringt, das heißt mit meinem Mann, meiner Schwiegermutter oder mir. Mein Sohn findet es toll unterschiedliche Dinge mit uns zu unternehmen – der eine singt super Kinderlieder, der andere spielt Ball, oder baut Brio-Bahn-Strecken, oder kann die tollsten Geschichten erzählen.

Was kannst du Mitarbeitern empfehlen, die auf Teilzeit umsteigen möchten?
Ich kann jeden, der diesen Wunsch hat, nur dazu ermutigen, es auszuprobieren. Ganz unabhängig davon, ob man Nachwuchs erwartet, seinen Hobbies mehr Zeit widmen möchte oder sich weiterbilden will. Ich finde es erfreulich, dass mittlerweile auch immer mehr Männer und Mitarbeiter in Führungspositionen in Teilzeit arbeiten. Die Flexibilität bei Amazon sehe ich als Alleinstellungsmerkmal. Ich habe von Anfang an gern bei Amazon gearbeitet, aber dass ich meinen Job an die Prioritäten meines Lebens anpassen kann, hat mich noch einmal neu begeistert.

 

Quelle: AMAZON

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein 




LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Archive

Wir rücken Unternehmen in den Blickpunkt

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden. Nutzen Sie unseren Firmen-Upload. Optimieren Sie Ihr Firmenprofil. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Pressemitteilungen ein. Nutzen Sie unseren Presseservice-Upload. Forcieren Sie Social Media. Platzieren Sie Job-Anzeigen. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige. Werben Sie Cross-medial.

  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung. Informieren Sie sich über unsere Produktkategorien.