Antwerpen: Hafenlogistik für außergewöhnliche Fracht

Seit mehr als einem Jahrzehnt werden im Hafen von Antwerpen Güter für die Produktion von erneuerbaren Energien wie Windkraftanlagen umgeschlagen. In diesem Zeitraum hat sich der weltweite Windenergiemarkt fast vervierfacht. Und so wie der Geschäftsumfang gewachsen ist, so ist auch das Know-how der ortsansässigen Hafenlogistiker gewachsen.

Im Hafen Antwerpen gibt es viele spezialisierte Spediteure für Schwergutlogistik und Projektladungen. Diese Unternehmen sind weltweit für ihr breites multidisziplinäres Wissen bekannt. Ihre Fachkräfte denken viele Schritte voraus und realisieren scheinbar unmögliche und schwierige Transporte. Das mit der erforderlichen Sorgfalt für die oft sehr empfindliche und wertvolle Fracht. Diese Kompetenz entlastet die Verlader und macht die Logistiker zu einem wichtigen Bestandteil der Lieferkette für diese Art von Fracht.

Als Europas wichtigster Hafen für Projektladungen schaffen die Unternehmen im Hafen Antwerpen einen Mehrwert durch die Konsolidierung, den Umschlag, die Verpackung und den Versand von Projektladungen aus ganz Europa. Weitere Dienstleistungen wie die Erstellung und Verfolgung von Dokumenten, die Lagerung im Zollamt, Zollformalitäten, Verladung und Lieferung sowie das Management schlüsselfertiger Projekte bieten eine ganzheitliche logistische Unterstützung.

www.portofantwerp.com

Quelle: oevz.com

Translate »
error: