Austrian Airlines fliegt öfter nach Japan und Nordamerika

11. Februar 2019 08:10

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Auch im diesjährigen Sommerflugplan bietet Austrian Airlines ein dichtes Flugprogramm für Passagiere und Luftfrachtversender. Die Verbindungen nach Deutschland werden verstärkt. Auf der Langstrecke gibt es ab Ende April mit Montreal in Kanada eine Premiere.

„Darüber hinaus werden wir im Sommer zwei zusätzliche Verbindungen nach Tokio einführen und somit täglich fliegen“, sagt Andreas Otto, Vorstandsmitglied und CCO von Austrian Airlines. Start des Sommerflugplans ist der 31. März 2019.

Am 29. April startet der erste Austrian Airlines Flug nach Montreal. Die kanadische Wirtschaftsmetropole wird dann täglich angeflogen.

Neben Montreal ist Nordamerika mit fünf weiteren Destinationen im Sommerflugplan vertreten. Dazu gehört auch Miami. Floridas Metropole wird im Sommer viermal pro Woche angeflogen. Los Angeles ist mit einer zusätzlichen Verbindung täglich mit Wien verbunden.

Auch New York erhält einen zusätzlichen Flug. Somit fliegt jeweils eine Austrian Airlines Maschine täglich in Richtung der New Yorker Airports JFK und Newark. Insgesamt stehen im kommenden Sommerflugplan wöchentlich 46 Flüge von Wien zu Zielen in Nordamerika auf dem Programm.

www.austrianairlines.ag

 

Quelle: oevz.com

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM     Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Job & Karriere

GEDANKENtanken

Archive