BTK eröffnet Standort für Kontraktlogistik in München

Mit einem neuen Logistikzentrum in Parsdorf bei München erweitert die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH ihren Geschäftsbereich Kontraktlogistik. Zum 1. Jänner 2022 geht der neue Standort mit 11.000 m² Fläche in Betrieb. Inklusive der zwei eigenen Logistikimmobilien in Raubling und weiteren Mietlagern im Raum Rosenheim bewirtschaftet BTK Logistik dann 30.000 m² Fläche.

Seit 2014 bedienen die Lager- und Logistikservices des Unternehmens mit einer wachsenden Bandbreite an Mehrwertdiensten Kunden aus Industrie und Handel. Die Warenvielfalt im Lager reicht von mannshohen Rollen in der Produktionslogistik über palettierte E-Commerce-Ware im kundenindividuellen Versand bis zum offenen Kleinteilelager für schnellen Ersatzteilservice.

„Vor allem aus der Region bekommen wir viele Anfragen. Vom Start-up bis zum Konzern suchen Firmen einen zuverlässigen Logistikpartner in ihrer Nähe. Mit neuen Kunden bauen wir unser Fulfillment-Angebot weiter aus. Davon profitieren gleichzeitig unsere bestehenden Kunden“, sagt BTK-Prokurist Peter Berger.

BTK Logistik ist ein inhabergeführtes Logistikunternehmen mit Hauptsitz im bayerischen Rosenheim und Niederlassung in Heilbad Heiligenstadt (Thüringen). 340 Beschäftigte realisieren für Kunden aus Industrie und Handel nationale und internationale Transporte sowie ein breites Portfolio an Umschlag-, Lager- und Mehrwertdienstleistungen.

Das Unternehmen besitzt eine Flotte von 159 Zugmaschinen mit 200 Trailern und ein eigenes Logistikzentrum mit 11.000 m² in Raubling. Dazu kommen 19.000 m² angemietete Logistikflächen im Raum Rosenheim und München.

www.btk.de

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: