Carl Kühne KG und inconso starten „SAPplus“

Carl Kühne KG und inconso starten „SAPplus“

Carl Kühne KG und inconso starten „SAPplus“
Februar 16
23:07 2017

Die Carl Kühne KG startet mit einem standortübergreifenden Retrofit Projekt, das die Einführung des Lagerverwaltungs-systems SAP EWM (Extended Warehouse Management) sowie die Integration der SAP ERP Module PP (Produktionsplanung) und QM (Qualitätsmanagement) an insgesamt fünf Standorten vorsieht. Der Feinkosthersteller beabsichtigt damit eine umfassende Modernisierung und Optimierung der logistischen Abläufe sowie die Integration diverser Technikgewerke in die SAP Systemlandschaft. Verantwortet wird die Projektdurchführung durch den Logistiksoftwarespezialisten inconso mit Hauptsitz in Bad Nauheim.

Die Komplettablösung der bestehenden proprietären Systeme betrifft die fünf Produktionsstandorte in Hagenow, Schweinfurt, Straelen, Berlin und Hamm. Nebst der Einführung des SAP EWM ist eine Anpassung der Chargenführung in SAP ERP zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit vorgesehen, ebenso wie die Ablösung aller papierbasierten Abwicklungen mittels einer modernen Datenfunklösung.

Die inconso AG wird im Projektverlauf eine durchgängige Steuerung und Abwicklung der Prozesse im SAP ERP und SAP EWM vornehmen und sämtliche Funktionen zusammenführen. Durch die vollständige Integration aller Prozesse in SAP wird ein lückenloser Informations- und Datentransfer sichergestellt. Mit der Einführung des Qualitätsmanagementsystems SAP QM wird die Qualitätssicherung in sämtlichen logistischen Bereichen systemseitig unterstützt.

Somit geht Kühne mit „SAPplus“ und den konsequent in die SAP Welt integrierten Lösungen einen weiteren wegweisenden Schritt in eine sichere Zukunft.

Über die Carl Kühne KG:
Der Grundstein der Carl Kühne KG (GmbH & Co.) wurde 1722 in Berlin gelegt. Kühne ist bis heute ein Familienunternehmen. Als eine der erfolgreichsten Premiummarken für Essig, Senf, Gurken, Kohl & Kraut, Feinkost, Feinsaures und seit einiger Zeit auch für Gemüsechips, steht Kühne für eine genuss- und geschmackvolle Ernährung. Das Unternehmen ist in Deutschland in fast allen genannten Warengruppen Marktführer und einer der größten Essig-, Gurken- und Sauerkonservenhersteller Europas, derzeit mit etwa 1.300 Mitarbeitenden. Exportiert wird in über 80 Länder weltweit. Seit Mitte der Vierziger Jahre befindet sich der Hauptsitz in Hamburg, Die Produktionsbetriebe in Deutschland verteilen sich auf Berlin, Hagenow, Schweinfurt, Straelen und Hamm. Die europäischen Standorte liegen in Frankreich, Polen und der Türkei.

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

eCommerce Logistik-Day 2017

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Presseservice Exklusiv.

Archive

Kategorien

Newsletter Presseservice

Industrie 4.0 – KION GROUP

Industrie 4.0 – Reportage Roboter

Werbefenster

1] eCommerce Network

Portal: http://insider.logistik-express.com


2] LogiMAT Network

Portal: http://b2b.logistik-express.com



3] Austria Network

Portal: http://verzeichnis.logistik-express.com


4] Cluster Network

Portal: http://lounge.logistik-express.com


5] PR Network

Portal: http://journal.logistik-express.com


6] Invest Network

Portal: http://invest.logistik-express.com


Videobeitrag

Job & Karriere Tipps