CMA CGM Group bestellt 22 neue Schiffe

Die CMA CGM Group, ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Containerschifffahrt und Logistik, hat die CSSC Group mit dem Bau von insgesamt 22 neue Schiffe beauftragt. Bestellt wurden folgende Einheiten:

-) 6 LNG-angetriebene 13.000 TEU Schiffe;
-) 6 LNG-angetriebene 15.000 TEU Schiffe;
-) 10 mit Very Low Sulfur Oil (VLSFO) betriebene 5.500 TEU Schiffe.

Die Neubauten werden voraussichtlich in den Jahren 2023 und 2024 in die Flotte integriert. Der Auftrag soll das Wachstum des Marktes unterstützen.

Die CMA CGM Group ist ein weltweit tätiger Anbieter in den Bereichen Schifffahrt und Logistik. Ihre 566 Schiffe bedienen mehr als 420 Häfen auf fünf Kontinenten und haben 2020 fast 21 Mio. TEU befördert.

Gemeinsam mit Ceva, einem Anbieter von weltweiten Logistikdienstleistungen, bewegt CMA CGM jährlich 400.000 Tonnen Luftfracht und 2,8 Mio. Tonnen Landfracht. Mit einer Präsenz in 160 Ländern mit 755 Agenturen und 750 Depots beschäftigt die Gruppe 110.000 Menschen weltweit, davon 2.400 Personen am Hauptsitz in Marseille.

 www.cma-cgm.com

Quelle: oevz.com

Translate »