Constantia Flexibles erhöht Produktionskapazität in Indien

8. Februar 2018 08:11

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Constantia Flexibles investiert einen zweistelligen Euro-Millionenbetrag (eine Milliarde Indische Rupien) in die Kapazitätserweiterung ihrer indischen Tochtergesellschaft Parikh Packaging in Ahmedabad, Gujarat. Angekündigt wurde dies heute im Rahmen der Fachmesse PLASTINDIA 2018, die vom 7. bis 12. Februar in Gandhinagar stattfindet.

Der erste Spatenstich erfolgte bereits Mitte 2017 an einem neuen Standort in der Nähe des bereits bestehenden Werks von Parikh Packaging. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Der neue Standort wird die höchsten internationalen Standards in Bezug auf Umwelt, Hygiene und Arbeitssicherheit erfüllen und über modernste Technologien verfügen: eine Extrusionsanlage für Blasfolien aus Polyethylen, eine Druckmaschine für hochauflösenden Flexodruck und Kaschieranlagen für die Produktion von vollständig recycelbaren Monofolien mit hervorragenden Barriereeigenschaften.

Der zusätzliche Werksbereich wird 2019 in Betrieb gehen und die steigende Nachfrage von führenden multinationalen Unternehmen aus der Nahrungsmittelindustrie sowie für Haushalts- und Körperpflegeprodukte (Home & Personal Care, HPC) in Indien bedienen. Aufgrund des Megatrends Urbanisierung und der Ausweitung des Einzelhandelssektors wird für den indischen Markt für flexible Verpackungen mittelfristig mit einem Wachstum im zweistelligen Bereich gerechnet.

„Unsere Investition festigt den Ruf von Parikh Packaging als führender Anbieter von Innovationen und Services für Kunden auf dem indischen Subkontinent“, meinte Stefan Grote, Executive Vice President der Division Food bei Constantia Flexibles. „Wichtige Produzenten von Konsumgütern (Fast Moving Consumer Goods, FMCGs) verlangen ein Höchstmaß an Nachhaltigkeit für ihr Verpackungsmaterial. Außerdem müssen sie die in Indien schon bald in Kraft tretende Verordnung für Kunststoffverpackungen erfüllen, die vollständig recycelbare flexible Verpackungen fordert.“

Parikh Packaging ist seit 2013 Teil von Constantia Flexibles und verfügt bereits über eine Produktionseinheit in Ahmedabad mit Maschinen für den Rotationstiefdruck, PE-Extrusionsanlagen, diversen Kaschiertechnologien und Anlagen für die Herstellung von Beuteln. Das Werk ist vollständig ISO-zertifiziert und bedient mit mehr als 500 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die heimischen und globalen Märkte für Nahrungsmittel und HPC-Produkte.

Constantia Flexibles ist der weltweit viertgrößte Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen. Unter dem Leitprinzip ‚People, Passion, Packaging‘ stellen die rund 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter maßgeschneiderte Verpackungslösungen an 32 Standorten in 18 Ländern her. Zahlreiche internationale Konzerne und lokale Marktführer aus den Geschäftsbereichen Food und Pharma nutzen die nachhaltigen und innovativen Produkte von Constantia Flexibles. www.cflex.com.

Rückfragen & Kontakt:
Rückfragehinweis:
Daniel Smith
Vice President Group Communications
T +43 1 888 5640 1195
M +43 676 3052289
Daniel.Smith@cflex.com

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

Intralogistik / Industrie 4.0

Trends & Märkte