DHL Express: 50 Jahre globale Logistik

Kurz nach der Mondlandung von Neil Armstrong im Jahr 1969 hatten Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn die revolutionäre Idee, Dokumente für die Frachtschiffe mit Handgepäck an Bord von Flugzeugen zu transportieren. So konnte die Verzollung der Ladung bereits vor der eigentlichen Ankunft der Schiffe beginnen und damit die Wartezeiten im Hafen exponentiell verkürzen. Es war auch die Geburtsstunde einer völlig neuen Branche – des internationalen Luftexpressdienstes – und der Beginn der Reise von DHL.

„DHL hat vor 50 Jahren die Weltwirtschaft mit einer Idee revolutioniert. Und auch heute noch ist es das Bestreben des Konzerns Deutsche Post DHL, als weltweit führendes Logistikunternehmen Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden. Mit innovativen Logistik-und Transportlösungen wollen wir dazu beitragen, den Alltag zu vereinfachen, ob privat oder beruflich“, so John Pearson, CEO von DHL Express.

Im Jahr 2008 verpflichtete sich das Unternehmen, die CO2-Effizienz bis 2020 um 30 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2007 zu verbessern. Dieses Ziel wurde bereits 2016 erreicht.

John Pearson: „Als global tätiges Unternehmen tragen wir eine besondere Verantwortung und tun alles, was wir können, um unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Deshalb wollen wir die verkehrsbedingten Emissionen bis 2050 auf Null reduzieren.“

www.dpdhl.com

Quelle: oevz.com

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap