DHL und FH des BFI Wien fördern junge Logistik-Talente

DHL Express und die Logistikstudiengänge der Fachhochschule des BFI Wien beginnen das neue Jahr 2021 mit dem Start einer langfristig angelegten Kooperation. Die Partnerschaft bringt zwei Experten-Schwergewichte des österreichischen Logistikmarktes zusammen und hat den gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Zweck der Weiterentwicklung des österreichischen und globalen Logistiksektors zum Ziel.

„In unserem Bachelor und Master Studiengang legen wir sehr viel Wert darauf, unseren Studierenden die Wichtigkeit der ständigen Innovation der Logistik sowie die Führungsrolle der Disziplin bei der Lösung globaler ökonomischer wie ökologischer Herausforderungen zu vermitteln. DHL Express ist hierfür der lebende Beweis“, sagt Andreas Breinbauer, Rektor der FH des BFI Wien und Studiengangsleiter der Bachelor- und Masterstudiengänge „Logistik und Transportmanagement“.

Durch die Einbindung von DHL Express-ExpertInnen bei projektbezogenen Lehrveranstaltungen, die Einladung zu Gastvorträgen und den erleichterten Zugang zu Praktikumsplätzen erhalten die Studierenden wertvolle Einblicke in die Logistik-Praxis eines weltweit tätigen Unternehmens und können sich so ganz nebenbei auch für einen Karrierestart bei DHL empfehlen.

Ralf Schweighöfer, CEO von DHL Express Austria, meint dazu: „Die Förderung junger motivierter Talente, bereits in der Ausbildung, liegt uns sehr am Herzen. Mit dem DHL Express Würdigungspreis, bei dem wir auch in der Jury vertreten sind, honorieren wir beispielsweise die drei besten Masterarbeiten des Jahrgangs.“

www.dhl.com

www.fh-vie.ac.at

Quelle: oevz.com

Translate »