DPD Austria startet Paketservice-Chatbot

DPD Austria setzt einen weiteren Schritt beim digitalen Kundenservice-Angebot. Mit dem KI-basierten DPD Service-Bot wurde ein zusätzlicher Kanal im Kundenservice eingeführt, der sowohl auf der Unternehmens-Website dpd.at als auch auf der Paketmanagement-Plattform myDPD.at verfügbar ist.

„Unser Paketservice-Bot steht unseren Kunden rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche zur Verfügung. Er beantwortet Fragen zum aktuellen Status von Paketsendungen, ermöglicht Paketumverfügungen oder hilft zum Beispiel bei der Suche nach dem nächsten Pickup-Standort“, so Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Austria.

Die Nutzung des Chatbots ist einfach, es sollten jedoch ein paar Grundsätze beachtet werden: Die Fragestellung sollte klar und deutlich sein, dann gibt es auch schnelle Antworten. Beispielsweise werden Fragen wie „Wo ist mein Paket?“ oder „Wo ist der nächste Pickup-Paketshop?“ in Sekundenschnelle beantwortet – und das 24 Stunden, sieben Tage pro Woche.

Seit Beginn des Jahres ist das neue digitale Service bereits im Testeinsatz und konnte bisher rund 50.000 Konversationen verzeichnen. Die am häufigsten gestellte Frage lautet „Was ist der Status meines Pakets?“, gefolgt von „Wo finde ich die Paketnummer?“.

Manche User fragen aber auch nach der Uhrzeit oder dem Wetter. Selbst hier ist der Service-Bot nicht unwissend: Er verweist auf einen Link, der die Antwort gibt. „Es handelt sich um eine KI-Lösung, die natürlich niemals ein persönliches Gespräch ersetzen kann, wenn es sich um sehr komplexe Sachverhalte handelt“, betont Rainer Schwarz.

www.dpd.at

Translate »