|

DPD Österreich: Pickup-Netzwerk auf 3.000 Standorte angewachsen

DPD Austria (Direct Parcel Distribution Austria GmbH) – Österreichs führender privater Paketdienst* – hat innerhalb kürzester Zeit sein Pickup-Netzwerk um weitere 200 Paketshops und -stationen ausgebaut. Das größte Netz für die Versendung, Retournierung und Abholung von Paketen verfügt nun österreichweit über rund 3.000 Standorte.

„Unser großes Pickup-Netzwerk aus Paketshops bzw. Paketstationen ist eine der wichtigsten Säulen unseres Service. Kund:innen können so ihr Paket schnell und einfach erhalten beziehungsweise retournieren oder versenden. Und damit das zukünftig noch einfacher geht, bieten wir seit kurzem neben dem Feature ,Wunsch-Paketshop´ nun auch den ,Wunsch-Locker´ bzw. die ,Wunsch-Paketstation´ an. Der Erfolg dieser neuen Lieferpräferenz zeigte sich umgehend: Rund 2.000 Paketkund:innen haben ihre Wunsch-Paketstation bereits innerhalb weniger Tage registriert“, so Mag. Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Österreich.

Von den 3.000 Paketaufgabe- und Abholstellen sind rund 1.800 klassische Paketshops, die sich auf ganz Österreich verteilen. Sie befinden sich u. a. bei Adler Moden, NKD, Pagro, Billa, Billa Plus, Socar, aber auch in Tabak-Trafiken, Tankstellen oder Handyshops. „Alleine in Wien bieten wir mittlerweile rund 1.000 Pickup Standorte an“, erklärt Rainer Schwarz, und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir damit dem generellen Trend zu Out-of-Home-Lösungen in der Paketlogistik optimal entsprechen.“

Knapp 80 Prozent der DPD-Paketshops haben nach 18 Uhr und am Wochenende geöffnet und sind für 95 Prozent der Bevölkerung innerhalb von 15 Minuten zu erreichen.

Bei den rund 1.200 Pickup Paketstationen zählen MYFLEXBOX, Tamburi, easypaketstation und Storebox zu den Kooperationspartnern von DPD. Paketstationen sind 24/7 Stunden zugänglich. Paketkund:innen haben so jederzeit die Möglichkeit, ihr Paket rund um die Uhr und an jedem Tag des Jahres zu versenden, abzuholen oder zu retournieren.

Wo sich der nächste Paketshop bzw. die nächste Paketstation befindet, lässt sich bequem über den Shopfinder (www.pickupfinder.at)oder direkt in der myDPD-Paket-App und auf ww.dpd.at herausfinden. Dort kann auch einfach und schnell der Lieblings-Paketshop bzw. die Lieblings-Paketstation festgelegt werden.

*KEP Radar, Februar 2024

Quelle: APA / OTS

Ähnliche Beiträge