Drautrans setzt seit 25 Jahren auf stetige Weiterbildung

Bei Drautrans wird Weiterbildung groß geschrieben. Die Anforderungen an die Mitarbeitenden steigen fast täglich, aktuelles Fachwissen und die Kompetenz wissen die Auftraggeber zu schätzen. Für diese Qualifizierungsoffensive stehen dem Unternehmen hochqualifizierte Spezialisten zur Seite, wie Gernot Fischbach, Sachverständiger für Speditionswesen & Havariekommissar, Wolfgang Herzog, Herzog Personaltraining für Kommunikation und Verkauf, Gerhard Niederleitner, DG Consultant, HMC GmbH. 

Es werden interne Meetings und Schulungen durchgeführt und weiters drei Lehrlinge im Bereich Speditionskauffrau,-mann bzw. Speditionslogistiker/in ausgebildet. Bereits im Herbst sollen die nächsten Fortbildungen starten, so stehen eine Gefahrengutschulung und diverse IT-Seminare auf dem Plan. Besonders stolz ist Drautrans, dass Mag. Claudio Müller im Juni die schwierige und umfassende Befähigungsprüfung für das Gewerbe „Spediteure einschließlich der Transportagenten“ erfolgreich abgelegt hat.

Das international tätige Speditions- und Transportunternehmen Drautrans wurde 1994 gegründet. Mit Sitz in Fürnitz ist das Unternehmen in der Transportorganisation unter anderem in Italien, Österreich, Polen, Tschechien, Russland, Weissrussland und der Ukraine tätig. Das Leistungsspektrum umfasst Containerdepot, Zollabfertigungen und Lagerlogistik.

www.drautrans.co.at

Quelle: oevz.com

Translate »