LOGISTIK express News

LOGISTIK express Fachjournal 2-2017

LOGISTIK express Fachjournal 2-2017

LOGISTIK express Fachjournal 2-2017
April 25
16:55 2017

LOGISTIK express Ausgabe 2/2017

Diese Ausgabe widmet sich überwiegend dem Handel und der Intralogistik. Notieren Sie sich  bitte Donnerstag, 28. September 2017 in ihrem Terminkalender und buchen Sie frühzeitig ein Ticket zum zweiten österreichischen eCommerce LogistikDay in Wien. Das Anmeldeportal auf XING ist bereits geöffnet! In diesem Sinne viel Freude beim Lesen.

 

INHALT

03 Editorial, Index

LEITARTIKEL

04 Leben Totgesagte länger?

HANDEL + LOGISTIK + Intralogistik + Industrie 4.0

06  Wien: Vorbild für smarte City-Logistik
08  E-Commerce-Zug: bitte einsteigen!
10  China: One Belt, One Road wird konkret
12  Grenzüberschreitender Online-Handel
14  Der VNL vermittelt „die neue Leichtigkeit“
16  Paketshop oder Packstation?
18  Mit der Maus rund um die Welt
20  Jetzt anmelden zum 2. eCommerce Logistik-Day
23  Der Supermarkt 4.0 steht in den Startlöchern
24  Wenn Lebensmittel auf Reise gehen
26  Nachhaltigkeitspreis geht an Versandhändler memo AG
28  Wenn Roboter edlen Schmuck tragen…
30  Abheben in die Zukunft
32  BMW stellt Konzernlogistik neu auf
34  Intelligente, schonende Palettenbereitstellung dank idealer Neigung
36  Dauerhafter Investitionsschutz und Produktivitätsgewinne
38  Anlagenerweiterung für optimierte Warenflüsse
42  Toyota Industries Corporation wird Vanderlande akquirieren

JOB + KARRIERE

44  Ausbildung Transportwirtschaft 4.0
48  Challenge Online-Personalsuche
50 Widerstand ist zweckvoll? Vom Gegenwind zum Aufwind
52  Menschen in Bewegung
54  Messen & Events

 

Digitalisierung ist allgegenwärtig und der Handel bildet da keine Ausnahme. Der E-Commerce-Zug nimmt rasch an Fahrt auf, wer nicht bald aufspringt, hat seine Chance verpasst. Mit der Onlineplattform Retail 24/7 bietet der Handelsverband hilfreiche Tools für die Transformation. [S8] Die One Belt, One Road-Initiative der chinesischen Regierung besitzt derart gigantische Dimensionen, dass dadurch die gesamte Weltwirtschaft verändert wird. Durch gewaltige Infrastrukturprojekte - an denen bis zu 65 Länder beteiligt sein werden - werden neue Handelswege und ein neuer gemeinsamer Wirtschaftsraum mit sechs ökonomischen Korridoren geschaffen. [10] Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt. Überholte analoge Strukturen, deren Zweck die Verteilung von Waren und Dienstleistungen war, werden von digitalen, kollektiv vernetzten Anwendungen abgelöst, die vom individuellen Kundennutzen getrieben werden. Der elektronische Handel gewinnt im digitalen Binnenmarkt an Bedeutung. Zweistelliges Wachstum erhöht den Druck auf alle Beteiligten, noch fehlende Voraussetzungen zu schaffen, die dem Anspruch der Konsumenten gerecht werden. [S12]  Mit der größten Dichte an Paketshops und einem Marktanteil von 25 Prozent nach nur einem Jahr schickt sich die DHL Paket an, den Österreichischen Paketmarkt im Sturm zu erobern. Die Kooperation mit Billa ist nur eines von vielen Puzzelteilchen auf dem Weg zum erfolgreichen Gesamtbild. [S16] Der Online Handel wächst rasant – und zwar rund um den Globus. Für lokale Händler ergeben sich im Internet Chancen, ganz neue Kunden zu erreichen. Denn in der virtuellen Welt verschwinden die Entfernungen, verwischen die Grenzen. [18] Der digitale Wandel schreitet unaufhaltsam voran. Laufend drängen neue Anbieter auf den e-Commerce-Markt, um an den Erfolgschancen des digitalen Handels zu partizipieren. Der 2. eCommerce Logistik-Day - eine Gemeinschaftsveranstaltung von LOGISTIK express und dem Institut des Interaktiven Handels in Kooperation mit DHL Paket (Austria) GmbH und der Managementberatung EMA GmbH - am Donnerstag, 28. September 2017 in Wien will den Akteuren des On- und Offline-Handels Denkanstöße für die Markterschließung geben. Denn die Wurzel des Erfolgs liegt zu einem wichtigen Teil in der richtigen Gestaltung von Versand-, Transport-, Retouren- und Intralogistikprozessen.  [S20]  Bislang ist es Tatsache, dass der Online-Versand mit verderblichen Waren eher eine untergeordnete Rolle spielt. Der Start von Amazon Fresh in Deutschland könnte den Markt allerdings schnell in Bewegung bringen. [S22] Die Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG) und der Damen Logistik Club widmeten sich Anfang April 2017 der Ausbildungsfrage. Auch am e-Day der WKO war eine Lern-Quiz-App für Lehrlinge Topthema. In zahlreichen Erklärungen kam zum Ausdruck, wie vielfältig die Probleme der
Wirtschaft hinsichtlich der Personalrekrutierung sind. Beim Versuch die unterschiedlichen Zugänge zum Thema auf einen Nenner zu bringen, kamen auch nicht gemachte Hausaufgaben zum Vorschein. Ein Punkt davon die Frage nach leistungsgerechter Entlohnung, denn: „If you pay peanuts, you get monkeys!”. [S44]
E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download

Überblick

Digitalisierung ist allgegenwärtig und der Handel bildet da keine Ausnahme. Der E-Commerce-Zug nimmt rasch an Fahrt auf, wer nicht bald aufspringt, hat seine Chance verpasst. Mit der Onlineplattform Retail 24/7 bietet der Handelsverband hilfreiche Tools für die Transformation. [S8] Die One Belt, One Road-Initiative der chinesischen Regierung besitzt derart gigantische Dimensionen, dass dadurch die gesamte Weltwirtschaft verändert wird. Durch gewaltige Infrastrukturprojekte – an denen bis zu 65 Länder beteiligt sein werden – werden neue Handelswege und ein neuer gemeinsamer Wirtschaftsraum mit sechs ökonomischen Korridoren geschaffen. [10] Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt. Überholte analoge Strukturen, deren Zweck die Verteilung von Waren und Dienstleistungen war, werden von digitalen, kollektiv vernetzten Anwendungen abgelöst, die vom individuellen Kundennutzen getrieben werden. Der elektronische Handel gewinnt im digitalen Binnenmarkt an Bedeutung. Zweistelliges Wachstum erhöht den Druck auf alle Beteiligten, noch fehlende Voraussetzungen zu schaffen, die dem Anspruch der Konsumenten gerecht werden. [S12] Mit der größten Dichte an Paketshops und einem Marktanteil von 25 Prozent nach nur einem Jahr schickt sich die DHL Paket an, den Österreichischen Paketmarkt im Sturm zu erobern. Die Kooperation mit Billa ist nur eines von vielen Puzzelteilchen auf dem Weg zum erfolgreichen Gesamtbild. [S16] Der Online Handel wächst rasant – und zwar rund um den Globus. Für lokale Händler ergeben sich im Internet Chancen, ganz neue Kunden zu erreichen. Denn in der virtuellen Welt verschwinden die Entfernungen, verwischen die Grenzen. [18] Der digitale Wandel schreitet unaufhaltsam voran. Laufend drängen neue Anbieter auf den e-Commerce-Markt, um an den Erfolgschancen des digitalen Handels zu partizipieren. Der 2. eCommerce Logistik-Day – eine Gemeinschaftsveranstaltung von LOGISTIK express und dem Institut des Interaktiven Handels in Kooperation mit DHL Paket (Austria) GmbH und der Managementberatung EMA GmbH – am Donnerstag, 28. September 2017 in Wien will den Akteuren des On- und Offline-Handels Denkanstöße für die Markterschließung geben. Denn die Wurzel des Erfolgs liegt zu einem wichtigen Teil in der richtigen Gestaltung von Versand-, Transport-, Retouren- und Intralogistikprozessen. [S20] Bislang ist es Tatsache, dass der Online-Versand mit verderblichen Waren eher eine untergeordnete Rolle spielt. Der Start von Amazon Fresh in Deutschland könnte den Markt allerdings schnell in Bewegung bringen. [S22] Die Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG) und der Damen Logistik Club widmeten sich Anfang April 2017 der Ausbildungsfrage. Auch am e-Day der WKO war eine Lern-Quiz-App für Lehrlinge Topthema. In zahlreichen Erklärungen kam zum Ausdruck, wie vielfältig die Probleme der
Wirtschaft hinsichtlich der Personalrekrutierung sind. Beim Versuch die unterschiedlichen Zugänge zum Thema auf einen Nenner zu bringen, kamen auch nicht gemachte Hausaufgaben zum Vorschein. Ein Punkt davon die Frage nach leistungsgerechter Entlohnung, denn: „If you pay peanuts, you get monkeys!”. [S44]

Teilen

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Exklusive Presseservice.

Translater

Kategorien

Archive

 

Newsletter Presseservice

eCommerce Logistik-Day Networker

Portal: http://insider.logistik-express.com


LogiMAT Aussteller

Portal: http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis Austria

Portal: http://verzeichnis.logistik-express.com


Logistik Networker

Portal: http://lounge.logistik-express.com


Werbefenster

LOGEXP PR Medien TV

Portal: http://journal.logistik-express.com


LOGEXP Investment

Portal: http://invest.logistik-express.com


Werbefenster

eCommerce Logistik-Day

LogiMAT 2017

LogiMAT 2016

LogiMAT 2015

LogiMAT 2014

LogiMAT 2013

LogiMAT 2012

Leobener Logistiksommer 2014

CeMAT 2014

CeMAT 2011

BVL – DLK 2012

BVL – DLK 2011

Österr. Logistik-Tag 2011

Österr. Logistik-Tag 2010

E-Commerce Logistik-Day 2016

Presseservice 2018

Anfang 2018 richten wir unser unverbindliches und kostenfreies Presseservice an die Mediendienste – APA-OTS und Pressetext aus und führen eine geringfügige Flatrate ein. Und natürlich entwickeln wir unser Exklusives Presseservice stets für Sie weiter. Sie erreichen mich persönlich unter +43(0)676 7035206.

Markus Jaklitsch: Medienportfolio

Marc Possekel: Lagernetzwerk