Felbermayr erweitert Leistungsspektrum in Deutschland

Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren ist das Transport- und Hebetechnikunternehmen Felbermayr auch in der Arbeitsbühnen- und Staplervermietung erfolgreich tätig. Abgesehen von einem Dutzend Standorten in Österreich hat sich das Familienunternehmen damit auch in der Slowakei, Tschechien und Rumänien in Bezug auf Servicequalität etabliert.

Für eine Fortsetzung des erfolgreichen Wachstums der vergangenen Jahre erweitert das österreichische Unternehmens jetzt sein Dienstleistungsangebot in Deutschland. Hier war der in 19 Ländern Europas tätige Industriedienstleister bislang mit der Arbeitsbühnenvermietung mit Standorten in Bautzen und Dresden tätig.

Jetzt will Felbermayr auch in Deutschland kräftig mit der Arbeitsbühnen- und Staplervermietung expandieren. „Wir freuen uns, dass wir Stephan Kulawik für diese Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Wolfgang Schellerer, Geschäftsführer von der Felbermayr Transport- und Hebetechnik.

​​​​​​​Stephan Kulawik (53) verfügt über jahrzehntelange Führungserfahrung in der Arbeitsbühnenbranche und war zuletzt für einen internationalen Bühnenvermieter als Geschäftsführer in Deutschland tätig. Unterstützt durch den Branchenkenner Thorsten Tyrann will er den deutschen Markt ausgehend vom bestehenden Felbermayr-Standort in Krefeld aufbauen.

Die Felbermayr Holding GmbH mit Firmensitz in Wels ist mit 75 Standorten in 19 Ländern Europas vertreten. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 2.750 Fachkräfte, welche 2020 einen konsolidierten Nettoumsatz von rund 492 Mio. Euro erwirtschaftet haben. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Spezial- und Schwertransporte, Mobilkran- und Arbeitsbühnenvermietung, Heavylifthandling sowie Tief- und Hochbautätigkeiten.

www.felbermayr.cc

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: