Finnlines feiert 75 Jahre in der Schifffahrt

Finnlines erbringt seit 75 Jahren Dienstleistungen für den finnischen Im- und Export und sorgt gemeinsam mit seinen Kunden für die Versorgungssicherheit des Landes. Das Unternehmen begann 1947 mit sechs alten Dampfschiffen zur Verstärkung der finnischen Handelsflotte. Heute besitzt und betreibt Finnlines eine Flotte von 23 Schiffen, wovon 20 unter finnischer Flagge fahren.

Acht Passagier- und Frachtfähren verkehren zwischen Finnland und Deutschland, zwischen Schweden und Deutschland sowie auf der Strecke Festland-Finnland-Ålandinseln-Schweden. Im Sommer 2022 erweiterte Finnlines seine Flotte und führte drei neue Hybrid-Ro-Ro-Schiffe der Eco-Klasse ein, die auf der Strecke Bilbao-Zeebrugge/Antwerpen-Travemünde-Helsinki/Kotka-Paldiski verkehren. Jedes Schiff hat eine Ladekapazität von 5.800 Lademetern, was etwa 400 Trailern entspricht.

Die Neubauten unterstützen die Kunden bei der Umstellung auf umweltfreundliche Transportlösungen. Jedes der Schiffe ist mit fortschrittlicher Technologie ausgestattet, wie einem Luftschmiersystem, Hochleistungsbatterien und Solarzellen.

Zuletzt gab Finnlines den Bau von zwei Superstar-Ro-Pax-Schiffen in Auftrag, die im Jahr 2023 den Verkehr aufnehmen sollen. Diese beiden kombinierten Fracht- und Passagierschiffe können 300 Lkw, 200 Pkw und 1.100 Passagiere befördern.

Im Juli 2022 erweiterte die Reederei ihr Netz mit der Aufnahme einer Route zwischen Rosslare (Irland) und Zeebrugge (Belgien). Der neue Liniendienst eröffnet eine wichtige Verbindung zur irischen Industrie. Der Umschlag in Zeebrugge bietet eine Verbindung für finnische, estnische, deutsche und spanische Importe und Exporte nach und von Irland.

www.finnlines.com

Translate »
error: