Firma Alois Steiner fährt in die Zahlungsunfähigkeit

Am 14. März 2022 wurde über das Vermögen der Alois Steiner Gesellschaft m.b.H. mit Hauptsitz im Gewerbepark in Illmitz ein Konkursverfahren am Landesgericht Eisenstadt eröffnet. Antragsteller ist der Schuldner.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum Ablauf der gerichtlichen Anmeldefrist am 30. Mai 2022 über den KSV1870 angemeldet werden. Zum Masseverwalter wurde Dr. Peter Hajek Rechtsanwalt aus Eisenstadt bestellt. Die erste Prüfungs- und Sanierungsplantagsatzung wurde mit 13. Juni 2022; 10:00; Saal 5 festgelegt.

Das 1989 gegründete Transportunternehmen aus dem Burgenland hatte zuletzt 125 Beschäftigte auf der Gehaltsliste. Das in dritter Generation familiengeführte Unternehmen verfügt über einen modernen Fuhrpark, bestehend aus 46 Tanksattelzügen in Illmitz und 22 Tanksattelzügen am Standort in Bicske in Ungarn, sowie eine eigene Tankreinigungsanlage und eine betriebseigene Werkstatt.

Transportiert werden Schotter und Lebensmittel wie Speiseöle und -fette, Schokolade, Milch, Wein, Fruchtsaftkonzentrate und frische Obstmaische für Lebensmittelhersteller, Händler und Verarbeiter in ganz Europa. Erd- und Abbrucharbeiten, Baustoffrecycling und -Übernahme, Fertigbeton sowie Fräsarbeiten ergänzen das Portfolio.

www.spedsteiner.at

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: