Folienverpackungen – die perfekte Lösung für Ihren Transportbedarf

Folienverpackungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Welt. Jeden Tag werden Millionen von Produkten in Folie verpackt und verschickt. Die Folie schützt die Produkte vor Beschädigungen und sorgt dafür, dass sie in einem perfekten Zustand ankommen.

Folienverpackungen sind also nicht nur praktisch, sondern auch äußerst zuverlässig. Für viele sind die Folien allerdings nur Müll. Ein Vorurteil, wie dieser Beitrag zeigt.

Folienverpackungen – Mehr als nur Müll?

Folienverpackungen gelten als Müll, weil sie nicht recycelbar sind. Aber ist das wirklich so? Folienverpackungen können aus verschiedenen Materialien bestehen, zum Beispiel aus Metallfolie oder Kunststoff.

Folienverpackungen schützen Güter während des Transports optimal. Bildquelle: pixabay.com © Monsterkoi

Die Verwertung von Folienverpackungsmüll ist möglich. Einige Firmen stellen aus gebrauchten Folienverpackungen Regranulate her, aus denen dann neue Verpackungen entstehen können – ein umweltfreundlicher Prozess und vor allem ein wichtiger, denn Folienverpackungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Logistik.

Die industrielle Fertigung ist auf eine zuverlässige und sichere Verpackung angewiesen, um die Produkte vor Schäden während des Transports oder der Lagerung zu schützen. Folienverpackungen ermöglichen es dank ihrer flexiblen Eigenschaften, nahezu jeden Gegenstand sicher und stabil zu verpacken.

Folienverpackungen im Alltag – keine Seltenheit

Folienverpackungen sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Wir sehen sie jeden Tag, wenn wir Lebensmittel einkaufen, aber auch bei anderen Produkten, die wir im Supermarkt kaufen. Folienverpackungen sind die perfekte Lösung für den Transport von Lebensmitteln und anderen Produkten, da sie eine hygienische und sichere Verpackungsmethode gewährleisten.

Folienverpackungen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie können quadratisch, rechteckig oder rund sein. Folienverpackungen können auch in unterschiedlichen Farben erhältlich sein. Die meisten Folienverpackungen sind jedoch weiß oder transparent, damit der Inhalt der Verpackung sichtbar ist.

Folienverpackungen werden häufig für Lebensmittel verwendet, da sie eine hygienische Verpackungsmethode gewährleisten. Folienverpackungen schützen die Lebensmittel vor Schmutz und Keimen und gewährleisten so eine hygienische Lagerung und Transportmethode. Folienverpackungen sind auch perfekt für die Aufbewahrung von Lebensmitteln geeignet, da sie die Lebensmittel vor dem Austrocknen schützen.

Folienverpackungen können jedoch nicht nur für Lebensmittel verwendet werden, sondern auch für andere Produkte, wie zum Beispiel Elektronikartikel oder Spielzeug. Manch einer wickelt auch seine Koffer während der Flugreise in Folie ein.

Welche Folienarten gibt es?

Folienverpackungen sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Doch welche Folie ist die richtige für Ihre Produkte? Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Folienarten und deren Eigenschaften.

Polyethylen (PE) ist die am häufigsten verwendete Kunststofffolie. PE-Folien sind in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitäten erhältlich und werden je nach Anwendungsgebiet unterschiedlich eingesetzt, z. B. als Stretchfolie, als luftdurchlässige Folie (Kondomen) oder als hitzebeständige Folie.

PVC ist ein weicher Kunststoff, der häufig für flexible Verpackungsmaterialien wie z. B. Trinkbeutel, Dosenverschlüsse oder Schlauchbeutel verwendet wird. PVC ist hitzebeständig und kann leicht recycelt werden.

PET ist eine transparente und glatte Folie, die häufig für Getränkeflaschen, Lebensmittelverpackungen oder Kosmetika verwendet wird. PET ist hitzebeständig und kann problemlos recycelt werden.

Folienverpackung aus LDPE, OPP und CPP Folien werden allerdings am häufigsten genutzt. LDPE (Low Density Polyethylene)-Folie ist weich und flexibel und eignet sich daher gut für die Verpackung von Lebensmitteln, Kosmetika und anderen Produkten, die eine weiche, geschützte Umgebung benötigen.

OPP (Oriented Polypropylene)-Folie ist steifer als LDPE-Folie und eignet sich daher besser für die Verpackung von Produkten wie Getränkeflaschen, CDs/DVDs und Büchern. CPP (Cast Polypropylene)-Folie ist die dickste und stärkste der drei Folienarten und eignet sich am besten für die Verpackung von schwereren oder empfindlicheren Produkten wie Lebensmitteln, Elektronikartikeln oder Medikamenten. Auch bei internationalen Umzügen kann sie genutzt werden.

Die Vorteile von Folienverpackungen auf einen Blick

Folienverpackungen sind eine der effektivsten und vielseitigsten Verpackungslösungen, die es gibt. Sie sind leicht, stabil und können an jede Form angepasst werden.  Außerdem sind die meisten Folienverpackungen recyclebar und somit umweltfreundlich – wenn sie richtig entsorgt werden. Es gibt sogar eine Roadmap für nachhaltige Folienverpackungen.

Folienverpackungen schützen das Produkt vor Umwelteinflüssen

Folienverpackungen schützen auch Heuballen vor Feuchtigkeit. Bildquelle: pixabay.com © HardyS

Folienverpackungen eignen sich besonders gut für empfindliche Gegenstände. Selbst in der Landwirtschaft kommen sie zum Einsatz. Die Vorteile von Folienverpackungen liegen auf der Hand: Sie schützen das Produkt vor Transportschäden sowie Umwelteinflüssen wie Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Zudem sind Folienverpackungen äußerst robust und reißfest.

Mit Folienverpackungen können Sie Transportschäden vermeiden

Wenn Sie regelmäßig etwas transportieren müssen, dann kommen Sie an Folienverpackungen nicht vorbei. Denn mit ihnen können Sie Transportschäden effektiv vermeiden. Folienverpackungen sind die perfekte Lösung, wenn es um den sicheren Transport von empfindlichen Gütern geht.

Folienverpackungen bestehen aus einer speziellen Kunststofffolie, die besonders reißfest und stabil ist. Dadurch wird verhindert, dass die Güter während des Transports beschädigt werden. Folienverpackungen sind außerdem sehr flexibel und passen sich perfekt an die Form der zu transportierenden Güter an.

Folienverpackungen lassen sich individuell bedrucken

Folienverpackungen lassen sich ganz einfach und individuell bedrucken. Durch die Bedruckung wird Ihr Unternehmenslogo perfekt in Szene gesetzt und Sie können Ihre Marke so optimal präsentieren.

 

Wie werden Folienverpackungen richtig entsorgt?

Mit der richtigen Entsorgung trägt jeder einen Beitrag zum Umweltschutz bei, denn Folienverpackungen werden dann korrekt recycelt. Doch wie funktioniert das Recycling von Folienverpackungen?

In Deutschland gibt es spezielle Sammelcontainer für Kunststofffolien, in die Verpackungen aller Art entsorgt werden können. Die gesammelten Folien werden anschließend in einem Recyclingprozess in neue Kunststoffe umgewandelt, aus denen beispielsweise neue Verpackungsmaterialien hergestellt werden können.

Neben dem Recycling gibt es noch weitere Möglichkeiten, Folienverpackungen umweltbewusst zu entsorgen. Viele Hersteller von Hygiene- und Kosmetikartikeln bieten beispielsweise die Rücknahme ihrer Produkte an. Auch Supermärkte und Discounter haben mittlerweile spezielle Sammelcontainer für Lebensmittelverpackungen aufgestellt.

Translate »
error: