Hafen Koper: Beginn der Erweiterung von Pier I

Der Hafen Koper hat kürzlich die Bauarbeiten für die Erweiterung des südlichen Teils des Pier I aufgenommen. Die erste Phase des Projektes umfasst die Verlängerung des Kais um 98,5 Meter, mit 34,4 Meter Breite. Der Kai soll im März 2021 fertiggestellt sein und dann insgesamt 695 Meter lang sein.

In der zweiten Phase werden insgesamt 24.830 m² zusätzliche Lagerfläche für Container geschaffen. Diese Arbeiten sollen 2022 abgeschlossen sein. Mit dem Ausbau des Pier I erhöht sich die jährliche Kapazität des Containerterminals im slowenischen Seehafen auf 1,3 Mio. TEU. In Kombination mit der Optimierung verschiedener Abläufe auf dem Terminal soll die Umschlagkapazität auf 1,5 Mio. TEU/Jahr steigen.

Die durchschnittliche Auslastung des Containerterminals schwankt im Jahr 2020 zwischen 60 und 70 Prozent, was einen reibungslosen Betrieb in sämtlichen Bereichen ermöglicht. Die neuen Lagerflächen bieten zusätzlichen Raum für den Umschlag zu gelegentlichen Spitzenzeiten, wenn die Tageskapazität zu 90 Prozent oder mehr ausgelastet ist.

Mit der Prozessoptimierung erhöht der Hafen Koper außerdem die Kapazität des Bahnbereiches am Containerterminal, was zu verlässlichen und zeitsparenden Intermodaldiensten beiträgt. Zu diesem Zweck wird im September ein vierter schienengebundener Portalkran in Betrieb genommen.

www.luka-kp.si

Quelle: {{feed_name}

Translate »