Intel erwägt Broadcom-Übernahme

13. März 2018 17:50

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Der US-Chip-Riese Intel könnte sich einem Medienbericht zufolge in den erbitterten Übernahmekampf zwischen Broadcom und Qualcomm einmischen. Der Branchenführer denke über ein Gebot für Broadcom nach, berichtete das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Es gebe derzeit aber keine Übernahmegespräche und ein Gebot sei auch nicht das wahrscheinlichste Ereignis. Dennoch sprang der Broadcom-Kurs am Freitag im nachbörslichen Handel um fast zehn Prozent hoch.

Der in Singapur ansässige Chip-Konzern Broadcom versucht zur Zeit, den US-Rivalen Qualcomm zu übernehmen. Dabei stößt er allerdings auf Widerstand sowohl vom Objekt der Begierde als auch von der US-Regierung. Die amerikanische Behörde CFIUS, die ausländische Investitionen in die USA kontrolliert, hatte den Aufschub der möglicherweise entscheidenden Hauptversammlung bei Broadcoms Übernahmeziel Qualcomm um 30 Tage gefordert. Bei dem ursprünglich für vergangenen Dienstag geplanten Aktionärstreffen strebt Broadcom die Mehrheit im Qualcomm-Verwaltungsrat an. Die Hauptversammlung ist nun für den 5. April angesetzt.

Intel beobachte die Entwicklung sehr genau, berichtete die Zeitung. Bei einem Erfolg der Übernahmebemühungen sehe sich der Branchenführer im Wettbewerb bedroht. Sollte sich ein Erfolg von Broadcom abzeichnen, könnte Intel mit einem Übernahmeangebot kontern.

Broadcom hatte für Qualcomm in der Spitze 121 Milliarden Dollar geboten, plus die Übernahme von Schulden in Höhe von 25 Milliarden Dollar. Qualcomm wiederum will den Chip-Spezialisten NXP kaufen und erhöhte zuletzt hierfür sein Angebot. Daraufhin zog Broadcom kurzerhand vier Milliarden Dollar von der Qualcomm-Bewertung ab, da Geld an fremde Aktionäre abfließen solle. Auch so wäre es noch die mit Abstand größte Übernahme in der Technologie-Industrie.

Quelle: Internet-World

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

VNL Österreichischer Logistik-Preis 2018

Werben Sie Cross-medial!

Zum 22./25. Juni publizieren wir die LOGISTIK express Ausgabe 3-2018. Redaktion und Anzeigenschluss ist am 12. Juni 2018.

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich im Juni Ihr  Frühbucher-Ticket.

Unternehmen haben bis zum 12 Juni die Gelegenheit Cross-medial sowie mit einem Ausstellungsstand am eCommerce Logistik-Day dabei zu sein.

Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Google Analytics Statistics

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Juni 2018
MDMDFSS
« Mai  
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

SSI SCHÄFER

KNAPP

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren