Intralogistik: Deutsche Post DHL ordert 28.000 neue Paketrollbehälter

6. August 2018 16:16
Intralogistik: Deutsche Post DHL ordert 28.000 neue Paketrollbehälter

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Neuer Großauftrag für Wanzl Logistics + Industry. Wie der Hersteller von Kommissionier- und Transportwagen und Rollcontainern bekannt gegeben hat, hat die Deutsche Post DHL erneut 28.000 Paketrollbehälter bestellt. Das ist die dritte Bestellung innerhalb von fünf Jahren. Wanzl hat bereits um die 50.000 Wagen im Lizenz-Nachbau für die DHL-Paketzentren geliefert.

Die Deutsche Post DHL profitiert wie kein anderes Unternehmen vom wachsenden E-Commerce in Deutschland. Um die Pakete in den eigenen DHL-Paketzentren zu bewegen, hat der KEP-Dienstleister nun erneut 28.000 neue Paketrollbehälter bei Wanzl Logistics + Industry geordert.

Paketrollbehälter auch in Paketzentren im europäischen Ausland.

Paketrollbehälter Die neuen Paketrollbehälter werden in der Intralogistik bei DHL eingesetzt. Die Wanzel- Paketrollbehälter sollen nach Unternehmensangaben mit belastbaren Spezial-Lenkrollen ausgestattet sein, die in wenigen Schritten durch einen besonderen Mechanismus zu Bockrollen für den spurtreuen Zug umfunktioniert werden können. Dadurch können bis zu fünf Wagen gekoppelt und zeitsparend manövriert werden. Die Wagen lassen sich dank einer falt- und nestbarer Konstruktion im Leerzustand platzsparend aufbewahren, eine Feststellbremse sorgt für höchste Sicherheit im Stand.  Zudem wurden die Container modernisiert und einheitlich gebrandet. Alle Wagen erhalten ein europaweit identisches Erscheinungsbild und tragen an einem Seitenteil den Schriftzug „Property of DHL“. Eine wichtige Neuerung, denn von den 28.000 Paketrollbehältern werden 4.000 unter anderem auch nach Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Polen und Frankreich geliefert.

Aufgrund des Einsatzes der Paketrollbehälter im Ausland, führt Wanzl als erster Lizenz-Nachbauer eine CE-Prüfung bei den Rollbehältern durch. „Für einen Einsatz der Rollbehälter außerhalb Deutschlands benötigen wir eine CE Kennzeichnung. Nach der entsprechenden Risikobewertung haben wir alle notwendigen Anpassungen in der Technik und den Bedienungsanleitungen vorgenommen. Damit erfüllen wir nun alle Ansprüche und sorgen für höchste Sicherheit im Umgang mit unseren Paketrollbehältern“, so Markus Spengler, Leiter des Geschäftsbereiches Wanzl Logistics + Industry.

© Deutsche Post DHL

Quelle: Logistik-watchblog

3. eCommerce Logistik-Day

Wann: 26.09.2018, Wo: ALBERT HALL Albertgasse 35, 1080 Wien / Josefstadt
——————————————————
Möchten Sie bei XING auf der Gästeliste dieses Events erscheinen? Dann loggen Sie sich kurz ein, bevor Sie Ihre Tickets bestellen.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Cross-medial werben!

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September 2018 zum 3. eCommerce Logistik-Day nach Wien herzlich ein.

Holen Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung und werben Sie Cross-medial. Lesen Sie jetzt die LOGISTIK express Ausgabe online und kaufen Sie Ihre Fachzeitschrift Print on Demand.

Bei Fragen stehe ich Ihnen allzeit gern bereit. Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Google Analytics Statistics & Alexa Rank

GEDANKEN tanken

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren