Konecranes liefert mobilen Hafenkran für neues Terminal in Triest

Im zweiten Quartal 2020 hat das Unternehmen Piattaforma Logistica Trieste S.r.L. (PLT) einen umweltfreundlichen mobilen Hafenkran von Konecranes Gottwald für ein neues Terminal im Hafen Triest bestellt. Die Auslieferung ist für September geplant, die Inbetriebnahme für Oktober. Die Maschine kommt zur Abfertigung von Containern, Stückgut und Schwergut zum Einsatz.

PLT ist ein Anbieter der von örtlichen Unternehmen gegründet wurde, um in einer öffentlich-privaten Partnerschaft mit der Hafenbehörde von Triest ein neues Seeterminal im Hafen Triest zu bauen und zu betreiben. Der Hafen hat in den letzten Jahrzehnten eine deutliche Zunahme des intermodalen Schiffsverkehrs verzeichnet, da er ein Tor zum wachsenden Handel mit Mittel- und Osteuropa darstellt. Das neue Terminal benötigt einen flexiblen Kran für unterschiedliche Arten von Frachtschiffen.

„Unsere Partnerunternehmen haben sehr gute Erfahrungen mit den Hafenmobilkranen von Konecranes Gottwald an ihren anderen Terminals gemacht“, sagt Matteo Parisi, Aufsichtsratsmitglied von Francesco Parisi S.p.A., dem Hauptaktionär von PLT. „Die  Zuverlässigkeit und Flexibilität von Konecranes in Verbindung mit  der fortschrittlichen, umweltfreundlichen Technologie machen sie zur richtigen Wahl für einen neuen Terminal wie unseren in Triest.“

Bei dem neuen Kran handelt es sich um einen Konecranes Gottwald Hafenmobilkran Modell 5 in der Variante G HMK 5506. Der Auftrag umfasst zwei Twin-Lift-Spreader mit 60 Tonnen Kapazität für Container. Sein Arbeitsradius von bis zu 51 Metern bietet die für Schiffe bis zur Post-Panamax-Klasse erforderliche Reichweite. Die Hubkraft von 125 Tonnen ermöglicht sowohl Stückgut- als auch Schwergutumschlag. Der Kran kann bei Bedarf auch Schüttgüter mit einem Motorgreifer heben.

Die Kräne können auch auf externe Stromversorgung umgestellt werden, sodass eine Umstellung auf elektrischen Betrieb möglich sein wird, wenn die Ressourcen dies zulassen. Webbasierte Berichterstattung und ein Remote-Desktop liefern relevante Krandaten, um sowohl die Leistung als auch die Wartungsfreundlichkeit zu erhöhen. Lokale Servicetechniker und Bediener erhalten als Teil des Pakets eine maßgeschneiderte Konecranes-Schulung.

www.konecranes.com

Quelle: oevz.com

Translate »