Last Call für die Logistikreise von München nach Prag

Vom 12. bis 14. Februar bietet Ihnen das IDIH in Kooperation mit dem Medienbüro Karin Walter die Chance, die Logistik des Distanzhandels hautnah zu erleben.

Die Reiseroute führt von München über die Oberpfalz nach Prag – mit Zwischenstopps bei Amazon Fresh, Ratioform Verpackungen, dem Kontraktlogistiker ITG (AutoStore-Anlage für Fußball-Fanartikel), AVE Vegan, Conrad Electronic, Loxxess, KS Europe und Alza.cz, die Ihnen ausführliche Einblicke in ihre Logistikabläufe geben.

  • Save

Freuen Sie sich auf den intensiven Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen und sammeln Sie Inspirationen und Erfahrungen, um Ihre E-Commerce-Logistik fit für die Zukunft zu machen.
Sichern Sie sich das letzte Ticket!

Das Besichtigungsprogramm der Logistikreise bildet nahezu alle Bereiche der Distanzhandelslogistik ab: Vom Logistik-Outsourcing bis zur Logistik in Eigenregie – von der B2C- bis zur B2B-Handelslogistik – vom Versand bis zur Retoure – und vom weitgehend manuellen Logistikbetrieb bis hin zur hoch automatisierten Abwicklung mit Robotik-Einsatz und moderner Shuttle-Technik.

Die Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel wird von einem interessanten Vortragsprogramm begleitet, das die dargestellten Themen vertieft und den Wissenshorizont erweitert. Unter www.logistikreise.de finden sich alle weiteren Details zum Reiseverlauf. Sie können sich das letzte Ticket über das Buchungsformular der Website sichern.

Wir freuen uns, Sie vom 12. bis 14. Februar 2020 bei uns an Bord Willkommen zu heißen!

Medienbüro Karin Walter
Tiergartenstr. 25 | D-72768 Reutlingen
fon       +49 (0)7121 – 539 49 17
mobil   +49 (0)176 – 20 380 222
mailto  info@logistikreise.de
web      www.logistikreise.de

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap