| |

Logistiker QSL Österreich angelt neuen Großkunden

Die IPC EMEA ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, gegründet von europäischen Franchisenehmern einer bekannten Fast-Food-Restaurantkette. Sie koordiniert den Einkauf, die Verwaltung und die Versorgung von Lebensmitteln, Verpackungen und Ausrüstungen dieses Systemgastronomen.

Seit November 2023 vertraut die Non-Profit-Organisation bei der Lagerung, Kommissionierung und Distribution von Brötchen, Saucen und Co der Quick Service Logistics Austria GmbH (QSL). Das Unternehmen mit Sitz in Bruck an der Leitha ist seit Jahren ein starker Logistikpartner der österreichischen Systemgastronomie.

In Österreich betreut die IPC EMEA 39 Lokale. Die Belieferung all dieser Standorte mit trockenen, gekühlten und gefrorenen Lebensmitteln bringt logistische Herausforderungen mit sich. Von der präzisen Zeit- und Temperaturkontrolle während des Transports über eine effiziente Lagerhaltung bis zur Belieferung aller Filialen durch ein gut organisiertes Logistiknetzwerk.

„Um ein so erfolgreiches Unternehmen wir IPC EMEA in der Logistik zu unterstützen, erfordert es spezialisiertes Know-how und eine entsprechende Logistikinfrastruktur. Mit unseren modernen Multitemperatur-Fahrzeugen, die in der Lage sind, verschiedene Temperaturbereiche gleichzeitig zu halten, IT-Lösungen sowie einem starken Fokus auf Flexibilität und Qualität können wir genau das leisten“, erklärt Walter Gruber, Country Manager QSL Österreich.

Und er führt fort: „Österreich ist das erste Land, in dem IPC EMEA von QSL logistisch unterstützt wird. Wir sehen uns als Vorreiter für andere Länder.“ Seit November 2023 lagert, kommissioniert und liefert QSL für IPC EMEA österreichweit Trocken- und Tiefkühlware.

Mit dem Umzug von Pasching bei Linz nach Bruck an der Leitha im September 2023 vergrößerte sich das Lager von QSL Österreich signifikant. Das neue 8.000 m2 große Lager ist CSB-geführt und aufgeteilt in drei Temperaturzonen. Je nach Kundenbedürfnis lagert QSL dort Trocken-, Frisch- und Tiefkühlware ein, kommissioniert sie und liefert sie anschließend an die Standorte aus.

Die Quick Service Logistics Austria GmbH, die zurzeit 40 Mitarbeitende beschäftigt, ist seit 2011 in Österreich tätig und beliefert neben Burger King unter anderem auch Eat Happy, Coffeeshop Company, Five Guys, Hans im Glück und KFC. Das Unternehmen gehört zur QSL-Unternehmensgruppe, einem internationalen inhabergeführten Lebensmittellogistiker mit Firmensitz in Friedrichsdorf in Deutschland.

Das Unternehmen bezeichnet sich als Full-Service-Logistiker. Es beliefert 6.000 Betriebe der Systemgastronomie in mittlerweile 20 Ländern. Auf internationaler Ebene konnte QSL im Jahr 2023 mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 1,9 Mrd. EUR erzielen.

www.quick-service-logistics.de; www.ipcemea.org

Quelle: OEVZ

Ähnliche Beiträge