Militzer & Münch baut Balkan-Netzwerk weiter aus

Die Militzer & Münch Gruppe hat mit dem serbischen Logistikunternehmen Invictus System Transport & Logistics D.O.O. ein Joint Venture gegründet. Damit baut der internationale Transport- und Logistikdienstleister sein bestehendes Netzwerk in der Region Balkan weiter aus. Die beiden Partner planen, das Joint Venture innerhalb der nächsten zwei Jahre zu einem führenden Speditionsunternehmen in Serbien zu entwickeln.

„Mit dem Joint Venture erweitern wir unser Netzwerk um ein Land, das unsere bisherigen Standorte in der Region South East Europe optimal ergänzt“, sagt Sacho Todorov, Regional Managing Director South East Europe bei Militzer & Münch. „Serbien ist eine Brücke zur EU und auch in Bezug auf die neue Seidenstraße geostrategisch von großer Bedeutung. Da viele deutsche Unternehmen in Serbien produzieren, ist das Joint Venture insbesondere für unsere Landesgesellschaft in Deutschland vielversprechend.“

„In Serbien konzentrieren wir uns zunächst auf Landverkehre“, so Filip Simovic, Geschäftsführer des Joint Ventures. „Unsere Services werden vor allem Export, Import und Verzollung umfassen. In naher Zukunft bauen wir unser Angebot weiter aus und bieten auch Luft- und Seefracht, Lagerung sowie intermodale Verkehre und Projekte an. Ziel ist es, das gemeinsame Start-up innerhalb der nächsten zwei Jahre zu einem führenden Speditionsunternehmen in Serbien auszubauen. Weitere Investitionen sollen unsere Position in Serbien zukünftig festigen.“

Die M&M Militzer & Münch Gruppe beschäftigt rund 2.100 Mitarbeitende an über 100 Standorten in 27 Ländern und bietet weltweite Luft- und Seefrachtdienstleistungen sowie straßen- und schienengeführte Landverkehre und Projektlogistik entlang der Ost-West-Achse in Eurasien und Nordafrika. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Osteuropa, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, im Mittleren und Fernen Osten sowie in den Maghreb-Ländern aktiv. Hauptsitz des 1880 gegründeten Unternehmens ist St. Gallen (Schweiz).

Invictus Logistics wurde 1989 als kleines Straßentransportunternehmen unter dem Namen Madiba Logistics von Trevor Willemse gegründet und firmiert seit 2004 unter dem heutigen Namen. Die Geschäftstätigkeit gliedert sich in drei Schwerpunkte: Allgemeine Containerlogistik, Transporte mit Kühlcontainern und Long Distance Brokerage. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Beograd (Serbien).

www.mumnet.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »