OTTO ermöglicht jetzt Instant Payments für Kunden

9. Januar 2019 18:12

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Otto Group, Hanseatic Bank und OTTO machen es gemeinsam möglich: Als erstes Unternehmen in Deutschland kann OTTO die sogenannte Echtzeitüberweisung empfangen und verarbeiten.

Der Traum vom schnellen Geld wird mit Instant Payments wahr. Zumindest, wenn man es wörtlich nimmt. Statt mehrerer Tage dauert es bei einer Überweisung nur noch Sekunden, bis das Geld des Absenders beim Empfänger landet. Die Turbo-Überweisung ist rund um die Uhr möglich, selbst an Sonn- und Feiertagen. In Deutschland bieten die ersten Banken schon Instant Payments für ihre Kunden an, ein Großteil der Geldinstitute arbeitet aktuell an der Umsetzung.

Für den Onlinehandel bietet das Überweisen in Echtzeit enormes Potenzial, das bisher nicht genutzt werden konnte. Der Grund: Es fehlte an einer technischen Schnittstelle, die einheitliche Informationsprozesse über den Geldeingang online bereitstellt, damit die sekundenschnellen Zahlungen nicht nur im Unternehmen eingehen, sondern auch in Echtzeit automatisiert verarbeitet werden können. Anstatt im Wartezimmer Platz zu nehmen und auf eine Lösung zu warten, hat die OTTO-Einzelgesellschaft gemeinsam mit der Otto Group und der Hanseatic Bank die Initiative ergriffen und eine eigene Programmierschnittstelle (API) entwickelt. Mit dieser kann OTTO ab sofort Zahlungen per Instant Payment empfangen und diese direkt mit Kundenservices verknüpfen.

„Wir sind stolz, als Vorreiter der Branche den ersten praxisrelevanten Anwendungsfall zu präsentieren. Damit übertragen wir die Echtzeitökonomie in den Zahlungsverkehr für den deutschen Onlinehandel”, sagt Boris Jendruschewitz, Direktor Konzernfinanzen der Otto Group. „Innovative digitale Trends schnell zu erkennen und ganz im Sinne unserer Kunden und Partner umzusetzen – das ist unser Antrieb“, sagt Michel Billon, Geschäftsführer bei der Hanseatic Bank. „Als erste deutsche Bank haben wir Instant Payments nun für ein Handelsunternehmen bereitgestellt und bieten damit OTTO und seinen Kunden eine ebenso moderne wie kostenlose Zahlungsmöglichkeit für einen noch besseren Service.“

Wie dieser konkret aussieht, erklärt Hans-Georg Spliethoff, Leiter Kreditmanagement OTTO: „Ab jetzt bekommen Kunden, die per Echtzeitüberweisung auf otto.de bezahlen, innerhalb von einer Minute im Kundenkonto angezeigt, dass der Zahlungsvorgang erfolgreich war. Jeder Nutzer von Instant Payment kann also live verfolgen, was mit seinem Geld passiert.“ Einen weiteren Vorteil bietet die Echtzeitüberweisung bei der Zahlung per Vorkasse. Der Geldbetrag landet binnen Sekunden bei OTTO, der Bestellprozess kann direkt fortgeführt werden – und die Ware macht sich viel schneller auf den Weg zum Kunden.

Das Interesse der Finanzbranche und anderer Konzerne an OTTOs Instant-Payment-Lösung ist groß. In einem Expertendialog tauscht sich das Projektteam mit anderen Banken und Unternehmen aus und beantwortet Fragen zum Einführungsprozess. Und das nicht ganz uneigennützig. Denn je mehr Banken und Unternehmen Instant Payments anbieten, desto interessanter wird es für Konsumenten, die Echtzeitüberweisung zu nutzen. Dazu kommt: „Einige Banken erheben von ihren Kunden aktuell eine Gebühr für die Nutzung von Instant Payments. Wir hoffen, dass hier ein Umdenken stattfindet und die Echtzeitüberweisung bald überall ohne Mehrkosten für Privatkunden verfügbar ist”, sagt Boris Jendruschewitz.

Eine ausführliche Geschichte zu Instant Payments im Onlinehandel, ein Videointerview und Bildmaterial finden Sie im OTTO-Newsroom.

 

Quelle: OTTO GROUP

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

CROSS MEDIA SERVICES

Tarife 2020:

Buchungen können Sie auch über unseren SHOP tätigen.

Digitalisierung Frachtlogistik

.

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV