Plus 18,5 Prozent Luftfracht am Flughafen Graz

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdowns konnte der Flughafen Graz das Ergebnis im Vergleich zum vorangegangenen Jahr in allen Segmenten steigern. Die Reiselust im Sommer des Vorjahres lässt die Geschäftsführung trotz Omikron mit vorsichtigem Optimismus in die Zukunft blicken.

Mit einem Gesamtaufkommen von 19.250 Tonnen und einem Plus von 18,5 Prozent oder rund 3.000 Tonnen hat sich das Frachtgeschäft sehr erfreulich entwickelt. Auf insgesamt 32 Cargo-Flügen, meist mit Boeing 747 Nurfrachtern, wurden wichtige Medizinprodukte wie FFP2-Masken und Schnelltests nach Graz transportiert.

Am Flughafen Graz zeichnet die Swissport Cargo Services Graz GmbH, ein gemeinsames Tochterunternehmen der Swissport Cargo Services Austria GmbH und der Flughafen Graz Betriebs GmbH, für das Frachtzentrum verantwortlich. Dadurch besitzt das Unternehmen afür die steirische Wirtschaft eine hohe Wichtigkeit.

Im Bereich der Linienflüge hatten die Reisebeschränkungen im Winter und Frühling naturgemäß einen größeren Einfluss, weshalb das Passagieraufkommen um 7,2 Prozent (-13.322 Fluggäste) niedriger als 2020 ausgefallen ist. Dieses Minus konnte jedoch mit einem Plus von 272 Prozent (+40.374 Fluggäste) im Charterbreich mehr als wettgemacht werden.

Bei den Bewegungen wurde im Bereich der Linienflüge ein Minus von 8 Prozent (-279 Bewegungen) verzeichnet. Das Plus von 178,2 Prozent (+948 Bewegungen) im Bereich Charter zeigt, dass deutlich mehr Flüge im Jahr 2021 als 2020 durchgeführt wurden und diese auch besser ausgelastet waren.

„Die Pandemie können wir nicht beeinflussen, aber wir können bereits heute in Abstimmung mit dem Flughafen-Management den Take-Off für die Zukunft vorbereiten. Dazu gehört unser Plan, weiter im Süden mit Partnern und in Absprache mit den Gemeinden einen „Business Park“ zu realisieren. Immerhin gehören uns dort, umgeben von namhaften Firmen wie Saubermacher, 310 Hektar Fläche“, sagt Wolfgang Malik als Vorstandsvorsitzender der Holding Graz.

www.flughafen-graz.at

Translate »
error: