Schachinger Logistik bleibt der Nachhaltigkeit verbunden

18. Oktober 2018 07:40

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Schachinger Logistik mit Hauptsitz in Hörsching bei Linz verschreibt sich auch weiterhin der Nachhaltigkeit und beteiligt sich in diesem Bereich an maßgeblichen Zukunftsprojekten im Bereich der Logistik. „Wir setzen bereits seit Jahren E-Fahrzeuge in der City-Belieferung für Pakete ein – und auch der Pkw-Fuhrpark besteht zum Teil aus E-Fahrzeugen“, informiert das Unternehmen anlässlich der Herausgabe des druckfrischen Nachhaltigkeitsberichts für den Zeitraum 2015-2017.

Neuestes Highlight ist der Einsatz eines der ersten vollelektrischen Lkw. Mit der offiziellen Übergabe des E-Trucks startete das Unternehmen gemeinsam mit MAN in eine Praxistestphase, um umfangreiche Erkenntnisse und Impulse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Optimierung zu gewinnen.

Nunmehr will der österreichische Branchenlogistik-Spezialist einen weiteren Meilenstein setzen auf dem Weg zur Elektrifizierung des städtischen Verteilerverkehrs, wo Emissionsfreiheit und geringe Lärmbelastung eine immer wichtigere Rolle spielen. Zu diesem Zweck erhielten alle Standorte eine Ausstattung mit entsprechenden Ladeanschlüssen. Das Projekt als solches soll Aufschluss darüber geben, wie der Einsatz im Schwerlastverkehr in der Realität aussieht (z.B.: Kapazitätsauswirkungen wetterbedingt insbesondere im Winter, Verlässlichkeit des Fahrzeuges und tatsächliche Kilometerleistung sowie Dauer der Ladezeiten).

Als langjährige Trendsetter in Nachhaltigkeitsprojekten mit zahlreichen Auszeichnungen in der Logistik gehen die Verantwortlichen sehr positiv in die Erprobungsphase, „weil wir uns als Unternehmen auch in der Pflicht sehen an der Entlastung unserer Umwelt mit beizutragen“. Auch die sozialen Aspekte bleiben dabei gewahrt. Über 600 Mitarbeitende mit den verschiedensten Ausbildungen und unterschiedlichen kulturellen Hintergründen bilden das starke Rückgrat von Schachinger Logistik.

Mit der bereits 2008 initiierten betrieblichen Gesundheitsförderung unter dem Titel „… G’sundheit“ schafft das Unternehmen laut eigenen Angaben langfristig gesundheitsförderliche Rahmenbedingungen für die Beschäftigten und fördert eine generelle Sensibilisierung zum Thema Gesundheit. Sorgfältig ausgewählte Vorträge, Sportangebote und Gesundheitstage mit einem ausgewogenen Angebotsmix inklusive ärztlicher Beratungen innerhalb einer Woche sind dabei wichtige Eckpfeiler und bescherten dem Branchenlogistiker zuletzt die Wahl zu einem der besten Arbeitgeber Österreichs.

Der neue Nachhaltigkeitsbericht der Schachinger Logistik Holding GmbH umfasst die Jahre 2015-2017. In diesem Zeitraum hat sich vieles im Unternehmen nachhaltig verändert. Man habe sich wieder auf die Kernkompetenz in der Branchenlogistik konzentriert und blicke auf das erfolgreichste Geschäftsjahr (2017/2018) seit Bestehen zurück, wird in einem Schreiben betont.

www.schachinger-logistik.com

 

Quelle: oevz.com

Das Ende des Onlineshoppings

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Statistik 2019

Zeitraum: Mai 2019
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 05. 2019
Nutzer: 67.034
Sitzungen: 78.670
Seitenaufrufe: 160.750

Zeitraum: 02/04:

Quelle: similarweb.com

Digitalisierung Frachtlogistik

.

Job Karriere

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV