Schachinger Logistik Holding gewinnt OÖ. Landespreis


Schachinger Logistik gewinnt OÖ. Landespreis für Umwelt und Natur

Die Schachinger Logistik Holding GmbH & Co KG hat in Zusammenarbeit mit dem Umweltmanagement Unternehmen Ecomotive ein Projekt gestartet, wobei größtmögliche Mengen fossiler Treibstoffe durch Biotreibstoffe ersetzt werden. Dafür wurde die Schachinger Logistik Holding mit dem oö. Landespreis für Umwelt und Natur 2004 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde bei einem Festakt am 2. März 2005 von LH Dr. Josef Pühringer, LH-Stv. DI Erich Haider sowie LR Rudolf Anschober im Landhaus Linz überreicht. Durch die Geschäftstätigkeiten der Töchter und Partner der Schachinger Logistik werden alleine in diesem Jahr 6 Mio. Liter fossile Kraftstoffe verbraucht. Der Fuhrpark besteht aus 90 eigenen LKW, 70 PKW und über 100 Frächter-Fahrzeugen. 

Durch die Umstellung der betriebseigenen Tankstelle auf ein Biodiesel-Diesel-Gemisch werden alle Eigenfahrzeuge, sowie die Frächterfahrzeuge mit dem umweltfreundlicheren Treibstoff betankt. So ist es möglich auch ältere Fahrzeuge teilweise mit Biodiesel zu betreiben. Bei dafür geeigneten Modellen erfolgt eine 100-prozentige Umstellung auf Biodiesel. Die zur Gänze mit Biodiesel betriebenen Fahrzeuge werden mit Messeinrichtungen ausgestattet. Damit ist eine genaue Auswertung der Daten möglich. 


Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap