Sichern Sie sich Ihr Ticket für die zweite Logistikreise im Februar 2020

Was zeichnet ein exzellentes Logistik-Fulfilment aus? Ist Automatisierung der richtige Schritt, um drohenden Staus in der Versandabwicklung entgegenzuwirken? Und welche Möglichkeiten gibt es, Retouren einzudämmen und deren Bearbeitung effektiver zu gestalten?  Die diesjährige Logistikreise des IDIH in Kooperation mit dem Medienbüro Karin Walter gibt Antworten auf diese und weitere Brennpunktthemen des Online- und Omnichannel-Handels.

Starten Sie mit uns gemeinsam in ein erfolgreiches Jahr! Begleiten Sie uns vom 12. bis 14. Februar 2020 auf unserer Reiseroute von München über die Oberpfalz nach Prag und holen Sie sich wertvolle Informationen und Inspirationen zur Bewältigung Ihres steigenden Versandaufkommens.

Das Besichtigungsprogramm der Logistikreise bildet nahezu alle Bereiche der Distanzhandelslogistik ab: Vom Logistik-Outsourcing bis zur Logistik in Eigenregie – von der B2C- bis zur B2B-Handelslogistik – vom Versand bis zur Retoure – und vom weitgehend manuellen Logistikbetrieb bis hin zur hoch automatisierten Abwicklung mit Robotik-Einsatz und moderner Shuttle-Technik.

Folgende Unternehmen ermöglichen Ihnen auf unserer Reiseroute von München nach Prag einen Blick hinter die logistischen Kulissen:

  • Der Spezialversender für Transportverpackungen ratioform betreibt in der Nähe von München das weltweit modernste Logistikzentrum der Verpackungsbranche.
  • Der international agierende Kontraktlogistikdienstleister ITG bewältigt die Omnichannel-Distribution von Fußball-Fanartikeln und Merchandisingprodukten mit einer modernen AutoStore-Anlage
  • Conrad Electronic, der international führende Distributor für Technik und Elektronik, betreibt in der Oberpfalz eines der modernsten Kommissionier- und Distributionszentren im europäischen Versandhandel.
  • AVE – Absolute Vegan Empire setzt in seinem nachhaltig gebauten Lager mit moderner Logistiksteuerung auf die schnelle, zuverlässige und kanalübergreifende Kundenbelieferung.
  • Der Kontraktlogistikdienstleister Loxxess betreibt an seinem Standort Bor / Tschechien die E-Commerce-Logistik für das Drogerieunternehmen dm – und rangierte mit dem umgesetzten Logistikkonzept kürzlich erst unter den drei Finalisten des Deutschen Logistik Preises.
  • Der Logistikdienstleister KS-Europe bearbeitet pro Jahr 30 Millionen Retourenartikel. Schwerpunkt dabei sind Fashion, Schuhe und Hartwaren.
  • Außerdem haben wir Betriebsbesichtigungen bei Amazon Fresh in München sowie beim bedeutendsten tschechischen Online-Händler Alza in der Nähe von Prag angefragt.

Die Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel wird von einem interessanten Vortragsprogramm begleitet, das die dargestellten Themen vertieft und den Wissenshorizont erweitert. Unter www.logistikreise.de finden sich alle weiteren Details zum Reiseverlauf. Anmeldungen sind über das Buchungsformular der Website möglich.

Wir freuen uns, Sie vom 12. bis 14. Februar 2020 bei uns an Bord Willkommen zu heißen!

Medienbüro Karin Walter
Tiergartenstr. 25 | D-72768 Reutlingen
fon       +49 (0)7121 – 539 49 17
mobil   +49 (0)176 – 20 380 222
mailto  info@logistikreise.de
web      www.logistikreise.de

Translate »