|

Kuehne+Nagel partners with Lufthansa to promote the use of “carbon neutral” aviation fuel

Kuehne+Nagel and Lufthansa have partnered to promote the use of synthetic fuel from NGO Atmosfair. Both companies have committed to supporting the first production site for synthetic ‘sustainable’ aviation fuel, (SAF), by purchasing 25,000 litres per year for the next five years from Atmosfair. The synthetic SAF is set to replace the need for more…

| |

LH Cargo und KN nutzen Power-to-Liquid-Kraftstoff

Die beiden Unternehmen Kühne+Nagel und Lufthansa Cargo haben eine exklusive Partnerschaft zur Förderung und Nutzung von Power-to-Liquid-Flugkraftstoff vereinbart. Die Logistikdienstleister haben sich gemeinsam darauf verpflichtet, den weltweit ersten Produktionsstandort für synthetisches Rohöl im niedersächsischen Emsland in Deutschland durch den Kauf von rund 20 Tonnen beziehungsweise 25.000 Liter jährlich zu unterstützen. Der synthetische Kraftstoff gilt als…

|

Lufthansa Cargo jetzt mit zwei weiteren Boeing 777F

Die Flotte von Lufthansa Cargo ist um zwei Maschinen des Typs Boeing 777 Freighter gewachsen. Mit den beiden Neuzugängen zählt die Frankfurter Station der Fluggesellschaft elf Großraumfrachtflugzeuge vom Typ Boeing 777F. Hinzu kommen die Kapazitäten von vier Maschinen gleichen Typs, die vom Joint Venture AeroLogic betrieben werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden…

|

Lufthansa Cargo: CO2-neutrale Frachtsendungen für alle

Alle Lufthansa Cargo-Kunden können sich ab nun für eine CO2-neutrale Beförderung ihrer Fracht entscheiden. Das Unternehmen bietet neben der Nutzung von Sustainable Aviation Fuel (SAF) auch zertifizierte Ausgleichsprojekte an, um die beim Luftfrachttransport entstehenden fossilen CO2-Emissionen zu vermeiden oder zu kompensieren.Lufthansa Cargo bietet derzeit zwei Möglichkeiten, die Sendungen nachhaltiger zu befördern. Bei der Nutzung von…

|

Hongkong: 75 Jahre Cathay Pacific Airways

Im vergangenen dreiviertel Jahrhundert hat sich Cathay Pacific von einer kleinen regionalen Fluggesellschaft zu einer entwickelt, die von ihrer Heimatstadt Hongkong aus in die ganze Welt vorgedrungen ist. Das Ziel von Cathay Pacific war und ist es, die Kunden mit Menschen, Orten und Erlebnissen zu verbinden. Chief Executive Officer Augustus Tang kommentiert: „Cathay Pacific hat…

| | |

Profi-Tipps zur Lagerautomatisierung: Reesink Logistic Solutions beim 6. eCommerce Logistik-Day

Systemauswahl, Effizienzkriterien und Bewältigung von Saisonspitzen Welche Kriterien Online-Händler bei der Lagerautomatisierung berücksichtigen sollten, erklärte Markus Grabner, Senior Sales Manager von Reesink Logistic Solutions in seiner Präsentation beim 6. eCommerce Logistik-Day. Ausgerichtet beim Handelsverband Österreich, suchte die Tagung nach Wegen, Logistik und Versandhandel für eine hohe Kundenzufriedenheit enger zu verbinden. Beschleunigt von der Covid-19-Pandemie, hat…

| |

AUA-Kündigungen: Klarstellung von Betriebsrat Bord und Gewerkschaft vida

Betriebsrat und Gewerkschaft weisen Vorwurf der Verweigerung von Umschulungen zurück – gerichtliche Klagen angekündigt. Der AUA-Betriebsrat Bord und die Gewerkschaft vida weisen die Vorwürfe des Unternehmens, wonach einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Arbeitsmarktservice (AMS) zur Kündigung angemeldet wurden, weil sie die Umschulungen von Dash-8 auf andere Flugzeugtypen verweigert hätten, entschieden zurück. Betriebsrat und Gewerkschaft fordern…

alpha trading solutions: Punktgenauer Versand mit AutoStore
| | | |

alpha trading solutions: Punktgenauer Versand mit AutoStore

Reesink Logistic Solutions liefert Automatisches Kleinteilelager (AKL) Der Spezialist für die Distribution von Non-Food-Produkten und Fulfillment-Dienstleister für den Onlinehandel alpha trading solutions optimiert seine Prozesse in den Bereichen Lagerhaltung, Kommissionierung, Versand und Verpackung. Mit einem AutoStore von Reesink Logistic Solutions nutzt das Unternehmen künftig eine digital vernetzte, intelligente Logistik. Für ihr Logistikzentrum in Erding hat…

| |

AsstrA Group: Sven Matthes verstärkt das Management

Am 1.Juli 2021 trat Sven Matthes als stellvertretender Geschäftsführer und Chief Commercial Officer (CCO) der internationalen Unternehmensgruppe AsstrA-Associated Traffic AG bei. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören Vertrieb und Marketing, Tendermanagement und die Geschäftsentwicklung der Gruppe. Sven Matthes: „Das Unternehmen kann auf eine beeindruckende Erfolgs- und Wachstumsbilanz zurückblicken, und ich freue mich darauf, auf dieser Dynamik aufzubauen….

|

Lufthansa Cargo: Mehr Kapazität nach Afrika und in die Karibik

Lufthansa Cargo vermarktet ab sofort die Frachtkapazitäten der neuen Langstreckenflüge von Eurowings Discover. Damit ergänzt Europas führende Frachtairline das Angebot für ihre Kunden um weitere Frequenzen direkt ab Frankfurt (FRA). Vorerst erweitern Strecken in die Dominikanische Republik (Punta Cana / PUJ), nach Kenia (Mombasa / MBA), Namibia (Windhuk / WDH) und Tansania (Sansibar / ZNZ)…

| | |

Lufthansa Cargo modernisiert RFS-Stacker in Frankfurt

Lufthansa Cargo wird das Logistikzentrum an ihrem Heimatdrehkreuz Frankfurt im Zuge ihres Infrastrukturprogramms „LCCevolution“ modular weiterentwickeln und erneuern. Parallel erfolgen derzeit neben dem Neubau des Kunstlagers mehrere vorbereitende Maßnahmen für den Neubau des zentralen Hochregallagers im Lufthansa Cargo Center. Die Umbaumaßnahmen in den Bereichen Mechanik, Steuerung und IT-Systeme des rund 20 Jahren alten RFS-Hochregallagers starten…

| |

Lufthansa Cargo: Zwei A321-Frachter für den E-Commerce

Lufthansa Cargo investiert in den Ausbau ihrer Frachtaktivitäten. Ab Anfang 2022 bietet das Unternehmen den Kunden zusätzliche Kapazitäten in Europa, hervorgerufen durch den dauerhaften Umbau von Airbus 321 Passagierflugzeugen zu Frachtern. „Mit den umgerüsteten A321 erfüllen wir die steigende Nachfrage unserer Kunden nach Same Day-Services und stärken unser dichtes Netz an globalen Verbindungen sowie unser…

| |

Eurowings-Personal: Lufthansa nutzt Corona-Pandemie, um Belegschaftsrechte abzubauen

vida-Liebhart fordert faire Standards für fliegendes Personal, statt Gekündigte zu schlechteren Bedingungen wieder arbeiten zu lassen Wie gestern öffentlich wurde, sind erstmals seit der Pandemie auch für Externe 250 Stellen für Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter bei der AUA-Schwester Eurowings in Deutschland ausgeschrieben worden. „Lufthansa nutzt die Corona-Pandemie, um Belegschaftsrechte abzubauen“, kritisiert Daniel Liebhart, Vorsitzender des Fachbereichs…

| |

Bereits 50 Prachterflüge für den Logistiker EgeTrans

Seit vergangenem Jahr bietet Lufthansa Cargo Transportmöglichkeiten in sogenannten Prachtern – Passagiermaschinen, die für den reinen Frachttransport genutzt werden. Vor Kurzem wurde die 50. Prachterverbindung von Frankfurt nach Chicago für die baden-württembergische EgeTrans Internationale Spedition GmbH durchgeführt. An Bord der Maschinen des Typs A340 und A350 befinden sich Ersatz- und Fertigungsteile für die Landwirtschafts- und…

| |

Gefahrgutportal INFr8 von Dakosy ist jetzt intermodal

Das in der Luftfracht etablierte Gefahrgutportal INFr8 für den digitalen Austausch von Gefahrgutdaten entlang der Supply Chain wurde erweitert. Ab sofort ist die automatisierte Erstellung von Gefahrgut-Dokumenten für die Verkehrsträger See (IMO-Erklärung) und Straße (ADR-Begleitdokument) möglich. Außerdem wird in diesem Quartal die Schiene (RID-Dokument) integriert. „Aufgrund der positiven Resonanz im Bereich der Luftfracht und der…

| |

Lufthansa Cargo bestellt weiteren „Triple Seven“ Frachter

Die Frachterflotte von Lufthansa Cargo bekommt Zuwachs in Form eines weiteren Flugzeugs vom Typ Boeing 777F. Die Auslieferung der Maschine soll noch in diesem Jahr erfolgen. Dann fliegen insgesamt 15 Vollfrachter für die Kunden der Airline. „Wir freuen uns sehr, dass wir künftig noch mehr Frachter-Kapazität anbieten können. Die Corona-Krise hat eindrucksvoll unterstrichen, wie bedeutend…

| | |

LH Cargo und DB Schenker zeigen grünes Engagement

Am 19. Mai startete der Lufthansa Cargo-Frachter mit der Kennung D-ALFG erstmals mit einem ganz besonderen Design: Der Schriftzug „Flying 100% CO2 neutral powered by DB Schenker“ sowie eine Illustration von Sustainable Aviation Fuel (SAF) setzen bildstark die gemeinsame Mission der Frachtfluggesellschaft und des Logistikdienstleisters in Szene. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit zehn Jahren im…

| |

Lufthansa Cargo bekommt „ArtCube“ für Kunstsendungen

Lufthansa Cargo hat am 10. Mai den Grundstein für den Bau eines neuen Kunstlagers am Frankfurter Flughafen gelegt. Der „ArtCube“ verfügt künftig über 168 m² Fläche für die fachgerechte Lagerung wertvoller Kunstwerke aller Art. Die Inbetriebnahme ist zum Jahresende geplant. „Wir wissen um die besondere Verantwortung im Umgang von Kunstwerken, die nicht nur wertvoll, sondern…

| | |

Innovation: „Fliegende Haie“ bei Lufthansa Cargo

Ab 2022 stattet Lufthansa Cargo alle Boeing-777-Frachter mit „AeroSHARK“ aus. Die neuartige Oberflächen-Technologie von Lufthansa Technik und BASF setzt auf Aerodynamik. Je geringer der Reibungswiderstand eines Flugzeugs in der Luft ist, desto geringer ist der Treibstoffverbrauch. Nach dem Vorbild der Natur forscht die Luftfahrtindustrie seit langem an einer Verringerung des Luftwiderstands. In einem Gemeinschaftsprojekt der Lufthansa…

|

DB Schenker and Lufthansa Cargo launch regular CO2-neutral freight connection from Europe to China

DB Schenker and Lufthansa Cargo have launched a regular CO2 neutral freight connection from Europe to China. The weekly cargo flight rotations from Frankfurt to Shanghai will be 100% real carbon dioxide neutral through Sustainable Aviation Fuel, (SAF), producing 20,250 tons less greenhouse gases in the summer flight schedule. Mercedes-Benz, ZF and Merck are among…

Kein Online-Shopping ohne Logistik
| | | |

Kein Online-Shopping ohne Logistik

Aktionstag am 15. April bietet online Eindrücke von logistischen Leistungen. Logistik ist der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands und schafft die Grundvoraussetzungen für die alltägliche Versorgung der Menschen, egal ob es sich dabei beispielsweise um die Belieferung der Supermärkte mit frischer Ware handelt oder die Zustellung wichtiger Medikamente und Medizinprodukte an Apotheken und Krankenhäuser. Dies gilt auch…

| |

Angekündigter Job-Abbau bei AUA ist Bruchlandung für schwarz-grüne Regierung

Verhandlungsfehler bei Airline-Rettung kosten bis 2023 mindestens 650 Mitarbeitern ihren Arbeitsplatz. Die Austrian Airlines haben angekündigt, bis 2023 über 650 Arbeitsplätze abzubauen. Die Tochter der deutschen Lufthansa wurde im Oktober 2020 mit 450 Millionen Euro vom österreichischen Staat gerettet – auf höchst ungeschickte Art und Weise, wie schon damals FPÖ-Bundesparteiobmann NAbg. Norbert Hofer kritisierte: „In…

| |

Austrian: 100. Frachtflug für time:matters

Der Bedarf an Hilfsgütern in Form von Schutzhandschuhen, -masken und –anzügen, sowie Antigen-Schnelltests ist seit Beginn der Corona-Pandemie im letzten Jahr ungebrochen. Seit März 2020 hat Austrian Airlines deshalb im Auftrag des Luftfracht-Experten time:matters, einer Tochter von Lufthansa Cargo, eine Luftbrücke nach Asien aufgebaut, um dringend benötigtes Schutzmaterial auf dem direkten Weg nach Wien, Frankfurt…

| |

Austrian Airlines: 100. Frachtflug für time:matters

Der Bedarf an Hilfsgütern in Form von Schutzhandschuhen, -masken und –anzügen, sowie Antigen-Schnelltests ist seit Beginn der Corona-Pandemie im letzten Jahr ungebrochen. Seit März 2020 hat Austrian Airlines deshalb im Auftrag des Luftfracht-Experten time:matters, einer Tochter von Lufthansa Cargo, eine Luftbrücke nach Asien aufgebaut, um dringend benötigtes Schutzmaterial auf dem direkten Weg nach Wien, Frankfurt…

Reesink Logistic Solutions expandiert nach Polen und Österreich
| | |

Reesink Logistic Solutions expandiert nach Polen und Österreich

Reesink Logistic Solutions (RLS) ist einer der führenden Integratoren von Lagerlösungen in Europa. Nachdem RLS im Dezember letzten Jahres seine beiden Hauptgesellschaften unter neuem Namen auf den Markt gebracht hatte, begann die Organisation mit ihrer europäischen Expansion. So werden heute die Reesink Logistic Solutions Austria GmbH und die Reesink Logistic Solutions Poland Sp. z o….

| | |

Lufthansa Cargo erneuert Heimatdrehkreuz in Frankfurt

Lufthansa Cargo nimmt die modulare Weiterentwicklung und Erneuerung des Logistikzentrums am Heimatdrehkreuz Frankfurt in Angriff. Der Aufsichtsrat des deutschen Luftfrachtunternehmens hat entsprechende Investitionen in ein umfassendes Infrastrukturprogramm am Standort beschlossen. Die komplette Modernisierung des Lufthansa Cargo Centers hat soeben begonnen und soll 2028 abgeschlossen sein. „Mit dieser Erneuerung unseres Logistikzentrums investieren wir in unseren Luftfrachtstandort…

| |

Lufthansa Cargo: Neues Premium-Produkt für Covid-19-Impstoffe

Lufthansa Cargo bringt einen neuen Premium-Service auf den Markt, der speziell auf den Transport von Covid-19-Impfstoffen abgestimmt ist. Das Angebot namens Covid-19 Temp Premium ist ab 11. Jänner 2021 buchbar und bietet ein hohes Maß an umfassendem und personalisiertem Kundenservice entlang der Transportkette. Darin enthalten sind eine lückenlose Überwachung der Impfstoffsendungen und ein 24/7-After-Sales-Support. Zusätzlich…

Corona und Logistik – kein Schiff wird kommen
| | | | | |

Corona und Logistik – kein Schiff wird kommen

Die alles beherrschende Frage dieser Tage ist, wann kommt der Impfstoff? Die ganze Welt schaut gespannt auf die Pharmaindustrie. Es scheint, dass an ihr unserer aller Leben hängt. Tatsächlich wird es an der Logistik  liegen, wer das Leben spendende Serum, wann und in welcher Menge bekommen kann. Redaktion: Peter Baumgartner. Die Logistik wird hier in…

| |

Corona und Logistik – kein Schiff wird kommen

 „Wer stets in den Spuren anderer geht, kann niemals überholen (Dr. Joachim Kuhn, CEO va-Q-tec) Die alles beherrschende Frage dieser Tage ist, wann kommt der Impfstoff? Die ganze Welt schaut gespannt auf die Pharmaindustrie. Es scheint, dass an ihr unserer aller Leben hängt. Tatsächlich wird es an der Logistik liegen, wer das Leben spendende Serum, wann…

| | | |

Erste CO2-neutrale Frachtflüge von DB Schenker und Lufthansa Cargo

Am 29. November 2020 startete erstmals in der kommerziellen Luftfahrt ein Frachtflug, dessen Kraftstoffbedarf komplett durch Sustainable Aviation Fuel (SAF) abgedeckt wurde. Die Boeing 777F von Lufthansa Cargo (LH8406) flog von Frankfurt nach Shanghai und kehrt von dort wieder zurück in die hessische Metropole. Ermöglicht wird dieser erste CO2-neutrale Frachtflug in einer Kooperation von DB…

End of content

End of content