Wialon kürt die 12 besten Telematiklösungen zum IoT-Projekt desJahres 2022

Der weltweit einzige Wettbewerb für IoT-Lösungen IoT-Projekt des Jahres fand zum dritten Mal statt und zeichnete die 12 besten Projekte der letzten 12 Monate aus. Den ausgezeichneten Unternehmen ist es gelungen, die funktionellsten Lösungen zu entwickeln und nicht standardisierte Ideen unter Verwendung von Telematik- und IoT-Technologien in verschiedenen Branchen umzusetzen. Diese Projekte wurden weltweit durchgeführt, von der Schweiz, Israel und Litauen bis Mexiko, Südafrika und Libanon. Die Gewinner wurden am 9. Oktober 2022 in Dubai bekannt gegeben.

Die internationale Jury von IoT-Experten aus namhaften Unternehmen der Branche wie Wialon, Teltonika Telematics, Volvo Construction Equipment, IoT M2M Council, Queclink Wireless Solutions und Xirgo Global | Sensata kürte die Gewinner aus 11 Nominierungen. Sie wurden in verschiedenen Kategorien ermittelt: vom Kühlketten-Transportwesen und dem Langstreckenverkehr bis hin zur Landwirtschaft und der öffentlichen Sicherheit. Das beste Projekt unter allen Teilnehmern erhielt den Community Choice Award. Der Gewinner wurde durch eine offene Abstimmung in der IoT- und Telematik-Community ermittelt. Die meisten Stimmen erhielt ein Projekt, das von einem Anbieter von Unternehmenslösungen, MaliaTec aus dem Libanon, umgesetzt wurde.

„Wir alle erleben heute, wie das IoT in immer mehr Branchen auf der ganzen Welt Einzug hält. Die Flexibilität der Technologie bedeutet, dass die Lösungen nur durch die Kreativität der Nutzer begrenzt werden. Und das IoT-Projekt des Jahres zielt darauf ab, die besten Branchenlösungen des vergangenen Jahres hervorzuheben und Unternehmen dazu inspirieren, durch das IoT effizienter zu werden,“ sagt Aliaksandr Kuushynau, Head of Wialon, Gurtam.

In diesem Jahr zeigten die aus 24 Ländern eingereichten Projekte, dass die Möglichkeiten und das Potenzial von Telematik und IoT in jedem Unternehmen genutzt werden können, um Prozesse zu optimieren, Kosten zu senken und sich auf dem Markt deutlich abzuheben. Der größte mexikanische Exporteur von Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch sparte beispielsweise über eine Million Dollar dank der CTTMX-Telematiklösung, die Fracht- und Fahrzeugdiebstahl verhinderte. MaliaTec optimierte die Kühlkettenlieferung eines führenden Anbieters von Kühlkettenlösungen in den VAE. Das Ergebnis war eine durchschnittliche Erfolgsquote von 98,2 % für garantierte Lieferungen am nächsten Tag, während die branchenübliche Quote bei 70 % liegt. Die Gotthard Handels AG aus der Schweiz implementierte eine Tracking-Lösung für die Eisenbahn-Bauwagen, mit der das Vermietungsunternehmen sein Assetmanagement deutlich verbessern konnte.

Der Wettbewerb für das IoT-Projekt des Jahres wird von dem Team hinter Wialon veranstaltet, einer ultimativen Telematik- und IoT-Plattform mit über 3,4 Millionen vernetzten Fahrzeugen und anderen Objekten auf der ganzen Welt. Die Idee des Preises ist es, das unglaubliche Entwicklungstempo des IoT und der Telematik zu demonstrieren; zu zeigen, wie innovative Projekte die Wirtschaft, aber auch die Lebensbereiche der Menschen verändern – von der persönlichen Sicherheit bis hin zur Lösung von Umweltproblemen.

Rückfragen & Kontakt:
Kristina Kruchkova,
kris@gurtam.com,
+370 37 248 077

Translate »
error: