XXXLutz feiert 75 Jahre Möbel-Power

Im Jahr 1945 wurde XXXLutz (damals noch nur Lutz genannt) im oberösterreichischen Haag am Hausruck von Gertrude Seifert gegründet. Aus dem kleinen Handwerksbetrieb wurde nach und nach ein Möbelhändler, der mit Eintritt der Söhne Richard und Andreas Seifert in den 1970er Jahren zu expandieren begann.

„Wir starten mit vollem Elan in das XXXLutz Jubiläumsjahr und werden vor allem auch 2020 die Preise am Markt vorgeben und gemeinsam mit ganz Österreich unser 75 jähriges Bestehen feiern“, so Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe.

Zudem stehen die Markteintritte für Mömax in Polen und der Schweiz bevor. „Die osteuropäischen Kita Einrichtungshäuser werden im Laufe des Jahres auf XXXLutz umgebrandet“, sagt Thomas Saliger. Weiter ist die Eröffnung von 14 neuen Einrichtungshäusern geplant, sowie der Ausbau unserer Flagship-Stores in Lauterach und Eugendorf bei Salzburg.

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 320 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern (Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Slowakei, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Schweiz, Schweden und Serbien) und beschäftigt nun mehr als 25.700 Mitarbeitende.

Mit einem Jahresumsatz von 5,1 Mrd. Euro ist die XXXLutz Gruppe der zweitgrößte Möbelhändler der Welt. Zudem werden bereits 15 Onlineshops in den Vertriebsschienen XXXLutz, Möbelix und Mömax betrieben.

www.xxxlutz.at

Quelle: oevz.com

Translate »