LOGISTIK express Newsportal

Nagel-Group stärkt Tiefkühlsparte in der Ostseeregion

Nagel-Group stärkt Tiefkühlsparte in der Ostseeregion

Nagel-Group stärkt Tiefkühlsparte in der Ostseeregion
März 19
11:54 2014
image_pdfimage_print

Nach umfangreichen deutschlandweiten Investitionen im Jahr 2013 treibt die Nagel-Group den Ausbau des eigenen Tiefkühl-Netzwerkes auch 2014 weiter voran.

Nachdem Eurocool Nagel (ECN), die spezialisierte Tiefkühlsparte der Nagel-Group, im vergangenen Jahr in Laage-Kritzkow mit der Distribution von TK-Ware in Eigenregie startete, hat das Unternehmen Anfang März den Erwerb der S&G Gefrier- und Lagerhaus GmbH in Rostock erfolgreich abgeschlossen. Herzstück der S&G Gefrier- und Lagerhaus GmbH ist das Tiefkühl-Lager in Rostock mit einer TKKapazität von 35.000 m3. Das Lager ist ein idealer Verteilerstandort für die gesamte Ostseeregion. Zum Dienstleistungsportfolio der S&G Gefrier- und Lagerhaus GmbH gehören Umschlag, Lagerung und Kommissionierung von Waren, Zollabwicklung, Butterprüfung und Käsereifung sowie Schockfrosten und Value Added Services. Die Geschäftsführung verantworten der bisherige Eigentümer Frank Gellert und Ulrich Löhle, Niederlassungsleiter der Nagel-Group in Laage. Durch die Integration in die Nagel-Group ermöglicht die S&G Gefrier- und Lagerhaus GmbH ihren Kunden den direkten Zugang zum größten europäischen Multitemperatur-Netzwerks für Lebensmittellogistik. Gleichzeitig wird das Gefrierlager in Rostock zu einer wichtigen Säule der TK-Aktivitäten der Nagel-Group in dieser Region.

Im Zuge des Kapazitätsausbaus zog die ECN-Niederlassung Langenfeld zum 10. Februar 2014 nach Hilden und verfügt nun über ein 8.500 Palettenstellplätze umfassendes TK-Lager inkl. Schockfrostung. Bereits 2013 hat ECN die Lagerkapazitäten für seine Kunden erweitert: Die ECNNiederlassung zog von Bad Zwischenahn in die unmittelbare Nachbarschaft der Nagel-Niederlassung Achim-Uphusen. Am Standort Kabelsketal kam ein zusätzliches TK-Lager mit rund 12.000 Palettenplätzen dazu. Des Weiteren stand der Umzug der ECN-Niederlassung von Worms nach Darmstadt auf der Agenda. Der neue Standort bietet eine Lagerkapazität für TK-Ware in Höhe von 3.300 Palettenplätzen. Auch die ECN-Niederlassung Hamburg wechselte im November 2013 innerhalb Hamburgs ihren Standort und befindet sich jetzt in direkter Nähe der dortigen Nagel-Niederlassung.

Mit den erfolgten strategischen Investitionen werden die Aktivitäten von Eurocool Nagel konsequent ausgebaut.

Quelle: MyLogistics
Portal: www.logistik-express.com

⌂ Translater

⌂ Fachzeitschrift LE-1-2017

ISBN: 9781366337115

⌂ Presseservice

PresseservicePressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Exklusive Presseservice. Newsletter erscheint wöchentlich und informiert fachlich, sachlich, aktuell.

⌂ Presseservice-Upload

  • Presseservice-Upload
  • Login
  • Exklusives Presseservice
  • Newsletter Presseservice
  • Newsarchiv
    • Kategorie
      Vielen Dank für Ihr Mitwirken.
       

    ⌂ Werbefenster

    ⌂ Newsletter Presseservice

    ⌂ Werbefenster

    Archive

    Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  

    Kategorien

    Most Viewed Posts

    Presseservice-Upload

    Kategorie

    ⌂ Angebot & Nachfrage

    Für Fragen sowie für ein werbliches Angebot stehen wir Ihnen allzeit gern zur Verfügung.  

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht