LOGISTIK express Newsportal

SSI Schäfer automatisiert die Intralogistik von Schüco

SSI Schäfer automatisiert die Intralogistik von Schüco

SSI Schäfer automatisiert die Intralogistik von Schüco
Februar 17
01:00 2017
image_pdfimage_print

Die SCHÜCO International KG, einer der weltweit führenden Spezialisten für Fenster-, Türen und Fassadentechnologie, hat SSI Schäfer mit der Erweiterung der Zubehör- und Beschlagslogistik der Sparte Metallbau am Standort Bielefeld beauftragt.

Als Generalunternehmer für die Intralogistik wird SSI Schäfer die Bestandsbauten am Schüco-Stammsitz um eine Logistikanlage mit 7.500 m² Nutzfläche erweitern. „In den kommenden Monaten entsteht hier das modernste Logistikzentrum für Zubehör und Beschläge in Europa. Wenn nicht sogar weltweit“, urteilt Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG. „Damit stellen wir die Weichen für die Zukunft der Teileversorgung unserer rund 12.000 international tätigen Kunden neu. So können wir unsere Kunden noch schneller und in sequenzierten Chargen beliefern“, resümiert Engelhardt.

Strategisches Ziel der Bielefelder Unternehmensgruppe ist die branchenweite Führungsrolle „Best in Class“ auch beim Kundenservice. Das beginnt bei einer fehlerfreien Kommissionierung und einer hohen Geschwindigkeit bei der Auftragsabwicklung: Vollautomatische Prozesse unterstützen die Kommissionierung künftig nach dem Prinzip Ware-zur-Person. Das neue Herzstück der Logistik bilden ein automatisches Hochregallager (HRL) mit 12.000 Palettenstellplätzen und zwei Kommissionierhallen mit einem automatischen Kleinteilelager (AKL) inklusive Cuby-Shuttles als Versandpuffer sowie modernste Roboter-Technologie. Die Flächen des Bestandslagers werden neu strukturiert und in die optimierten Materialflüsse und Logistikprozesse eingebunden. Als SAP Partner unterstützt SSI Schäfer Schüco bei der weiteren Implementierung von SAP EWM.

Nach dem ersten Spatenstich Ende September 2016 beginnt im März 2017 die Installation und Montage von Stahlbau und Intralogistiksystemen. Innerhalb von zwölf Monaten wird SSI Schäfer das neue Distributionszentrum fertiggestellt und folglich Ende dieses Jahres eine schlüsselfertige Logistikanlage an Schüco übergeben haben. Mehrere hunderttausend Beschläge, Dichtungen und Zubehörteile für Fenster, Türen wie auch Fassaden werden dann in dem neuen Distributionszentrum gelagert, kommissioniert sowie von dort aus direkt an die Schüco Kunden wie auch weitere Schüco Standorte in der ganzen Welt versendet.

Darüber hinaus erhielt SSI Schäfer den Auftrag für einen Retrofit des Bestands-Hochregallagers inklusive Vorzone. Die Arbeiten werden nach der Inbetriebnahme des Erweiterungsneubaus im ersten Quartal 2018 starten.

http://www.ssi-schaefer.de/

Am 9. September 2016 erfolgte der Spatenstich für das Distributionszentrum.
(von links): Heiner Sirowitzki (SSI Schäfer), Jörg-Uwe Goldbeck (Geschäftsführer Goldbeck), die Schüco Führungsspitze mit Dr. Walter Stadlbauer, Andreas Engelhardt und Philipp Neuhaus, Jörg Adelsberger (Leiter Distributionszentrum Schüco Bielefeld) und Ulf Mittelstädt.(Leiter Supply Chain Schüco Sparte Metallbau) Foto: Christina Falke

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie unser Exklusives Presseservice. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich und informiert fachlich, sachlich, aktuell.

Translater

Vorleseservice

Das integrierte Vorleseservice erleichtert den Informationsalltag und startet per Klick. |

b2b.logistik-express.com

verzeichnis.logistik-express.com

Werbefenster

Newsletter Presseservice

Kategorien

Archive

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

TWITTER

Händlerbund Watch-Blog

Bestes Produkt – LogiMAT 2017

eCommerce Logistik-Day

    Anlagenerweiterung für optimierte Warenflüsse

Anlagenerweiterung für optimierte Warenflüsse

den ganzen Artikel lesen