Qualitätspreis 2007 für Wanzl

Im März wurde die Wanzl Metallwarenfabrik mit dem „Bayerischen Qualitätspreis 2007“ in der Kategorie Industrieunternehmen ausgezeichnet. 

Die Preisverleihung erfolgte durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie in Zusammenarbeit mit der TU München. 


Wanzl ist Gewinner des „Bayerischen Qualitätspreises 2007“ in der Kategorie Industrie. 
Bei der Preisübergabe (von links): Erwin Huber, (bayerischer Wirtschaftsminister) sowie die Vertreter der Firma Wanzl 
Dr. Hans-Jürgen Sattler, 
Peter Wagner, Frank Derks, Gottfried Wanzl und Rudolf Wanzl.
Foto: Fotostudio Heuser 

 
Die Pyramide für erstklassige Qualität

Die Jury würdigte das in allen Unternehmensbereichen durchgängig integrierte Total Quality Management System (TQM). Dieses umfassende Managementkonzept berücksichtigt alle Bereiche und Aspekte im Unternehmen von der Rohstoffbeschaffung über die Produktion bis hin zu Vertrieb, After-Sales-Service, Reklamation und Unternehmensführung. 

Während des TQM-Prozesses überprüft Wanzl permanent durch Qualitätskennzahlen und Zielvereinbarungen die Produkt- sowie die interne Unternehmensqualität, die anschließend allen Mitarbeitern transparent dargestellt werden. Kontinuierliches Ziel ist dabei die Optimierung aller Unternehmensprozesse und die Realisierung einer weltweiten Null-Fehler-Strategie. 

Auch aktuelle Entwicklungen im Geschäftsbereich Logistik + Industrie wird Wanzl unter dieser TQM-Zielsetzung realisieren.

W a n z l   Metallwarenfabrik GmbH
Peter Bilang | Leitung Marketing
Bubesheimer Straße 4 | 89340 Leipheim
Telefon +49.(0)8221.729-6245
Fax +49.(0)8221.729-6300 
E-Mail: info@wanzl.de

P R E S S E & mehr
Heike Siebert
Zeuggasse 7 | 86150 Augsburg
Telefon +49.(0)821.420 99-96
Fax     +49.(0)821.420 99-98
Mobil   +49.(0)170.481 45 53
siebert@presse-und-mehr.de

Schreibe einen Kommentar

Translate »