KI im Einsatz: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit
| |

KI im Einsatz: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit

Die Auswirkung von KI auf die zukünftige Arbeitswelt stark von unseren Entscheidungen und Handlungen abhängen. Es liegt an uns, eine ausgewogene und verantwortungsbewusste Integration von künstlicher Intelligenz in die Arbeitswelt sicherzustellen, um eine positive Zukunft für alle zu gestalten. Die Auswirkungen von künstlicher Intelligenz auf die zukünftige Arbeitswelt sind ein häufig diskutiertes Thema. Dennoch zieht…

Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung
| |

Flexible Etikettierung für wechselnde Belegung

Ein neues Frische-Handels-Logistikzentrum hat der Großhändler Stroetmann aus dem westfälischen Münster August 2023 im benachbarten Senden eröffnet. Es ist ausschließlich für Frischeprodukte konzipiert und entspricht modernsten technischen und ökologischen Erkenntnissen. Dass Waren nun wesentlich seltener umgeräumt werden müssen, dazu trägt auch die systematische Lagerkennzeichnung von ONK bei. Am neuen Logistikstandort lagern auf einer Fläche von…

Innovative Lösungen für Kennzeichnung und Erfassung
| |

Innovative Lösungen für Kennzeichnung und Erfassung

Zukunft der Kennzeichnungstechnologien: Intelligente Kennzeichnungssysteme, die auf Technologien wie RFID, IoT und QR-Codes basieren, haben erhebliche Auswirkungen auf die Logistikbranche. Innovativ, effizient und digital. In einer sich ständig weiterentwickelnden und digitalisierten Welt spielen Kennzeichnungstechnologien eine immer größere Rolle. Von RFID und Barcodes bis hin zu QR-Codes und IoT – die Art und Weise, wie Gegenstände…

Mit passgenauen Beschaffungs- und Logistikkonzepten zu Umsatzrekord und Digital Champion
| |

Mit passgenauen Beschaffungs- und Logistikkonzepten zu Umsatzrekord und Digital Champion

Das Würth Industrial Network schreibt Erfolgsgeschichte: nicht nur ist Würth Industrie Service frisch gebackener Digital Champions 2024, mit 20,4 Milliarden Euro erzielte die Würth Gruppe das beste Ergebnis der Firmengeschichte. Das Motto: „Immer weiter und einen Schritt voraus.“ Die bei Würth entwickelten Systemlösungen versprechen ein Höchstmaß an Innovationskraft. Aktuelle Beispiele dafür sind der Smart Workplace,…

Diversifizierte Fördertechniksysteme
| |

Diversifizierte Fördertechniksysteme

Diversifizierte Fördertechniksysteme umfassen verschiedene Arten von Förderbändern, Laufkränen, Förderrohren, Hebemitteln und anderen Systemen, die für den Transport von Materialien in verschiedenen Industrien verwendet werden. Diese Systeme bieten eine effiziente und zuverlässige Methode, um Materialien über kurze oder lange Strecken zu bewegen und helfen bei der Optimierung von Produktionsprozessen. Ein Beispiel für diversifizierte Fördertechniksysteme sind flexibel…

Beauty-Gigant setzt auf innovative Shuttle-Lösung von KNAPP
| |

Beauty-Gigant setzt auf innovative Shuttle-Lösung von KNAPP

Um den intralogistischen Anforderungen an ein rasant wachsendes Onlinegeschäftgerecht zu werden, setzt ICI PARIS XL auf das OSR Shuttle von KNAPP zur Steigerung der Produktivität und Qualität. Das automatische Kleinteilelager hat die logistischen Prozesse im Verteilerzentrum im belgischen Vilvoorde maßgeblich verschlankt. ICI PARIS XL ist ein führender Händler für Kosmetik und Parfum in Benelux. Mit…

Intralogistik Lösungen
| |

Intralogistik Lösungen

Intralogistiklösungen sind Maßnahmen und Prozesse, die innerhalb eines Unternehmens implementiert werden, um die Lagerhaltung, den Materialfluss und die innerbetriebliche Logistik zu optimieren. Dies umfasst die Planung, Steuerung und Kontrolle aller internen logistischen Abläufe, um Effizienz und Produktivität zu steigern. Intralogistiklösungen sind automatisierte Lagerhaltungssysteme, das Einsatz von Fördertechnik wie automatisierten Förderbändern oder Robotern, intelligente Lagerverwaltungssysteme, Just-in-Time-Lieferungen…

Vom Lager zur Haustür: So klappt das E-Commerce-Fulfillment in der Modebranche
| |

Vom Lager zur Haustür: So klappt das E-Commerce-Fulfillment in der Modebranche

Die Trends der Saison sind angekündigt, doch welche Jeans oder welcher Sneaker in den nächsten Wochen wirklich der Renner wird, das ist auch bei bester Vorbereitung schwer vorherzusehen. Deshalb gilt es für Modehändler, sich für alle Eventualitäten zu rüsten. Trotz der unglaublichen Produktvielfalt und äußerst schneller Produktzyklen müssen alle Teile immer in ausreichender Zahl verfügbar…

LogiMAT 2024 – Größe ist alles
| |

LogiMAT 2024 – Größe ist alles

Die LogiMAT 2024 war größer denn je, besser denn je und schöner denn je. Rekorde inallen Belangen wurden ebenfalls erzielt: mehr Besucher, Aussteller, Ausstellungsfläche und jede Menge Produktpremieren. Einige Dinge sind uns bei der Leitmesse der Logistik der Messe Stuttgart aufgefallen – und sie werfen ein getrübtes Bild auf Europas Wirtschaft. Wer im Jahr 2024…

Amazon-Marketing: 7 Tipps für Händler für den erfolgreichen Produktlaunch
| |

Amazon-Marketing: 7 Tipps für Händler für den erfolgreichen Produktlaunch

Zum Produktlaunch im E-Commerce-Umfeld gehört das Marketing auf dem Amazon Marketplace als Teil des Marketing-Mix dazu. Brands sollten die Chancen, die sich hieraus ergeben, für sich nutzen. Unternehmen, die neue Produkte auf den Markt bringen, werden im Rahmen der Markteinführung sinnvollerweise auch Amazon Marketplace und die dortigen Werbemöglichkeiten einsetzen. Denn Amazon bietet inzwischen eine Vielzahl…

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz
| |

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz

Die wichtigste Transportverpackung Österreichs hieß 2023 Wellpappe. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn die Welt braucht umweltfreundliche Lösungen mehr denn je. Nachhaltige Verpackungen für Handel, Gewerbe und Industrie spielen eine immer wichtigere Rolle. Über zwei Drittel aller in Österreich hergestellten Waren werden in faserbasierter Wellpappe verpackt. Wellpappe ist ein zentraler Bestandteil unserer…

Weniger Verpackung und mehr Sichtbarkeit
| |

Weniger Verpackung und mehr Sichtbarkeit

Amazon ermöglicht Verkaufspartnern Lieferungen ohne zusätzliche Umverpackung Amazon arbeitet kontinuierlich daran, Verpackungsmaterial zu reduzieren und im Idealfall ganz darauf zu verzichten. Seit 2015 konnte das Gewicht der Versandverpackungen pro Sendung im Schnitt um 41 Prozent reduziert werden, was mehr als zwei Millionen Tonnen Material eingespart hat. Außerdem werden immer mehr Produkte in ihrer Originalverpackung versendet:…

Goodbye Retouren -hallo bewusste Kaufentscheidungen
| |

Goodbye Retouren -hallo bewusste Kaufentscheidungen

Durch die Möglichkeit kostenloser Retouren ist die Kultur des Kaufens, Ausprobierens und Zurückgebens für viele Shopper über lange Zeit zu einer typischen Gewohnheit geworden. Viele Konsumenten haben darüber allerdings vergessen: Gratis-Rücksendungen sind eigentlich überhaupt nicht kostenfrei. Denn auch wenn die Kosten einer Retoure nicht direkt vom Kunden getragen werden, durchlaufen retournierte Waren mindestens zwei Verpackungsprozesse…

Supply Chain & Einzelhandel: Vier Prognosen für 2024
| | |

Supply Chain & Einzelhandel: Vier Prognosen für 2024

Wie es weitergeht mit KI, Cloud-nativer Software, der Kreislaufwirtschaft und Unified Supply Chain. Welche Technologietrends beeinflussen die Supply Chain und den Einzelhandel im Jahr 2024? Manhattan Associates wagt einen Ausblick auf die kommenden Monate und hat vier Prognosen zu einigen der spannendsten Trends erstellt. „2024 wird ein Jahr des technologischen Wandels für die Supply Chain…

Otto Austria Group startet durch
| |

Otto Austria Group startet durch

Die UNITO-Gruppe heißt jetzt Otto Austria Group – ein Name, der in sich in Österreich wohl deutlich größerer Bekanntheit erfreut. Nach einem leichten Umsatzrückgang im vergangenen Geschäftsjahr blickt das Unternehmen vorsichtig optimistisch in das neue Geschäftsjahr 2024. Zur Otto Austria Group gehören OTTO Österreich, Universal, Quelle, Ackermann, Jelmoli und Lascana. Im Geschäftsjahr 2023/24 (vom 01….

Wie KI-basierte Lösungen für mehr Kundenzufriedenheit sorgen
|

Wie KI-basierte Lösungen für mehr Kundenzufriedenheit sorgen

Lieferkettenoptimierung & Bedarfsprognosen: In 3 Schritten zur zufriedenen Kundschaft. Leere Regale und lückenhafte Sortimente sorgen bei Verbrauchern für Frustration und Enttäuschung: Sie entscheiden sich gegen einen Einkauf und weichen auf andere Anbieter aus. Anhaltende Lieferkettenschwierigkeiten verstärken diesen Unmut. Betroffene Händler können allerdings Technologien und Strategien einsetzen, um die negativen Auswirkungen auf ihr Tagesgeschäft und den…

Globale Umfrage: Verbreitung von KI im Einkauf noch am Anfang
| |

Globale Umfrage: Verbreitung von KI im Einkauf noch am Anfang

Die auf Einkaufs- und Lieferkettenoptimierung spezialisierte Kloepfel Group hat von Mitte Februar bis Mitte März 2024 weltweit branchenübergreifend 421 Fach- und Führungskräfte zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Einkauf befragt. Vertreten waren Teilnehmer von KMUs bis hin zu Konzernen. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer (90,9 %) sind Einkaufsmanager mit und ohne Führungsverantwortung. Die Befragten kommen…

Das war das Handelskolloquium 2024
| |

Das war das Handelskolloquium 2024

Spitzenvertreter aus Wirtschaft & Politik besuchten 34. Ausgabe des Kolloquiums im Schloss Schönbrunn. Im Fokus: Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und die Zukunft Europas. Rund 350 führende Branchenvertreter des Handels sowie zahlreiche Spitzenpolitiker:innen diskutierten am 11. April beim traditionsreichen Handelskolloquium über Österreichs Erfolgsfaktoren im globalen Handel, aktuelle geopolitische Herausforderungen, Chancen der Kreislaufwirtschaft und die transformative Kraft der Digitalisierung….

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel
| |

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel

In den letzten 18 Monaten haben chinesische digitale Handelsplattformen ein neues Geschäftsmodell im grenzüberschreitenden Einzelhandel durchgesetzt. Entstanden ist das Geschäftsmodell während der Pandemie in China. So ge­nannte „quick-commerce“ Plattformen hatten die chinesischen Endkonsumenten direkt mit Herstellern und Anbietern von Produkten des täglichen Bedarfs, insbesondere Nahrungsmittel, Hygieneprodukten und Pharmazeutika verbunden und eine Zustellung „on-demand“ organisiert. Dieses…

Handelsverband fordert gerechte Lohnneben-kostensenkung
| |

Handelsverband fordert gerechte Lohnneben-kostensenkung

Senkung der Lohnnebenkosten mit Blick auf Inflationsentwicklung und kommende Lohnrunden alternativlos – Handelsverband zeigt 3 Schrauben auf, an denen man drehen kann. Bereits seit mehr als zwei Jahren leidet Österreichs Wirtschaft unter einer der höchsten Inflationsraten Europas. „Steigende Preise führen zu höheren Lohnkosten und höhere Lohnkosten führen zu steigenden Preisen. Das sehen wir auch dieser…

Hohe Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel
| |

Hohe Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel

In den 1950er Jahren galt der Handel als klassische „Billiglohnbranche“. Diese Zeiten sind längst vorbei, heute zählt der österreichische Handel zu den attraktivsten und zukunftssichersten Arbeitgebern des Landes. Dies belegt eine brandneue Studie von Mindtake Research im Auftrag des Handelsverbandes, für die 283 Mitarbeiter aus der heimischen Einzelhandelsbranche befragt wurden. Key Facts der Handelsmitarbeiter-Befragung: „Der…

Händler in Österreich deutlich optimistischer als in Deutschland
| |

Händler in Österreich deutlich optimistischer als in Deutschland

Konsumstimmung hellt sich weiter auf, Umsätze blieben im 1. Quartal aber noch verhalten. Inflation lässt nach. Dem Einzelhandel fehlen weiterhin rund 10.000 Arbeitskräfte. Österreichs Wirtschaft befindet sich nach wie vor in der Rezession. Dem kann sich auch der heimische Einzelhandel nicht ganz entziehen. Aber: Besserung ist bereits in Sicht! „Sowohl die Stimmung der Konsumentinnen und…

Sicher und fair – 20 Jahre GO-Maut-System
| | |

Sicher und fair – 20 Jahre GO-Maut-System

Erstes flächendeckendes „Free Flow Mautsystem“ seit 2004 in Betrieb – Fahrzeuge fuhren in zwei Jahrzehnten mehr als 67 Milliarden Kilometer in Österreich. Es war 2004 europaweit einzigartig – Österreich führte mit dem GO-Mautsystem für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht ein Best-Practice-Modell ein, gepaart mit einer bahnbrechenden Technologie.: kein Zeitverlust, keine Benutzung spezieller Fahrspuren und ohne…

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland
| | |

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland

Wenn es so weiter geht, kommen preiswerte E-Autos bis 2035 hauptsächlich aus China. Die Industrie fordert planbare Rahmenbedingungen von der Politik. Die deutsche Automobilindustrie muss ihre Produktivität und Innovationskraft bei neuen Technologien deutlich steigern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, für die der VDE hochrangige Führungskräfte und Unternehmenschefs aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette sowie Politikerinnen…

Einzellösungen am Weg zur Klimaneutralität nicht ausreichend
| |

Einzellösungen am Weg zur Klimaneutralität nicht ausreichend

Internationales Wiener Motorensymposium: Hochrangige Referenten aus Industrie und Wissenschaft sprachen in Wien über Energiefragen und ihre Konsequenzen für die Entwicklung alternativer Antriebe für alle Fahrzeugtypen. Immer wieder beherrschen Elektrofahrzeuge und Fragen der Energiegewinnung die Schlagzeilen, auch wenn sich bereits viele Fahrzeughersteller, Energieexperten und Zulieferunternehmen einig sind, dass technische Einzellösungen nicht ausreichen werden, um bis 2050…

Einsturz Baltimore Brücke: Liegegelder und Umleitung von Containern betreffen überwiegend die Automobilindustrie
| |

Einsturz Baltimore Brücke: Liegegelder und Umleitung von Containern betreffen überwiegend die Automobilindustrie

Es wurden zwei zusätzliche Schifffahrtswege geschaffen, um Schiffe zum Hafen von Baltimore zu leiten. Ein weiterer Kanal wird voraussichtlich im April in Betrieb genommen. Die drei Kanäle sollen das Volumen von Baltimore vollständig bewältigen und die Umleitung überflüssig machen. Die Eröffnung des Hauptkanals ist für Ende Mai geplant. Am Dienstag, 26. März 2024, kollidierte die…

Krise im Roten Meer – Auswirkungen auf die globale Logistik
| |

Krise im Roten Meer – Auswirkungen auf die globale Logistik

Datenauswertung der Supply-Chain-Plattform von Infor zeigt: Fracht aus Asien war wegen der Krise im Roten Meer durchschnittlich +12 Tage nach Deutschland unterwegs. Seit Beginn des Konflikts im Nahen Osten hat sich die Situation in der Region zunehmend verschärft. Eine der Folgen ist die Krise im Roten Meer, die auch die internationalen Handelsrouten auf See erheblich…

China-Container-Marktanalyse
| |

China-Container-Marktanalyse

Chinas Containerhandel steht aufgrund des Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage vor einer Verzögerung. Käufer und Verkäufer halten trotz Handelsungleichgewichts an Angebot und Nachfrage fest. Container xChange hat sein neuestes China-Markt-Update veröffentlicht, das Aufschluss über die aktuellen Containerpreistrends in China gibt. Trotz der Erwartung von Preisrückgängen nach dem Chinesischen Neujahr ist auf dem Markt in einem…

Singapur als globaler Logistik-Hotspot
| |

Singapur als globaler Logistik-Hotspot

Der Löwenstaat baut seine Position als bedeutender Logistik-Hub aus. U. a. benötigt die Verlagerung von Produktionsstandorten aus China in südostasiatische Staaten wie Singapur eine leistungsstarke Infrastruktur, moderne digitale Technologien und ein förderndes rechtliches Umfeld. Die Entwicklung Singapurs zu einem zentralen Logistikhub in Südostasien ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die eng mit seiner strategischen Lage und fortschrittlichen…

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit
| |

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit

Am 6. Juni 2024 steht im Design Center Linz die Jahresveranstaltung des VNL unter dem Leitgedanken der „Wachsamkeit“. Hier und im Logistik-Future-Lab am Tag davor geht es darum, gemeinsam Antworten für die zukünftigen Herausforderungen in SCM und Logistik zu finden. Redaktion: Angelika Gabor Die Dynamik von Wirtschaft und Arbeitsumgebung hat in den letzten Jahren stets…

End of content

End of content