📣

LOGISTIK express® Presseservice

Reichen Sie für unsere Leserschaft Ihre Pressemitteilung ein

LOGISTIK express® 3. eCommerce Logistik-Day in Wien

News, Bilder, Videos rund um den Event beziehen Sie übers B2B Network Branchenportal

Neu: Ihre Unternehmens-Präsentation im B2B Network

Inklusive Video und Bilder-Einbindung

Neu: Stellenangebote im LOGISTIK express® Jobportal

Ihre Stellenangebote werden von Ihrer Firmenwebseite eingebunden

LOGISTIK express® ePaper Kiosk

Lesen Sie unsere ePaper Ausgaben von 2008 bis 2018 kostenlos

LOGISTIK express® Fachzeitschrift Print on Demand

Bestellen Sie unsere Fachzeitschrift druckfrisch als persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsarchiv

Durchstöbern Sie unser umfangreiches Newsportal mit 60.000 Pressemeldungen

Darauf können Sie vertrauen!

AUSTRIAN GÜTEZEICHEN KATALOG Sommer Ausgabe 2018

Änderung der Eigentümerstruktur bei KNAPP AG

14. Mai 2018 10:11
Änderung der Eigentümerstruktur bei KNAPP AG

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Die KNAPP AG informiert über die Änderung der Eigentümerstruktur per 11. Mai 2018: Die Bartenstein Holding GmbH übernimmt mit sofortiger Wirkung 28,4 Prozent der KNAPP AG vom bisherigen Miteigentümer, der japanischen DAIFUKU Co., LTD.

Im Zuge der Transaktion nimmt die Familie Knapp ein Vorkaufsrecht auf Aktien aus dem Paket der DAIFUKU Co., LTD. in Anspruch und erhöht ihre Anteile auf nunmehr 71,6 Prozent.

Gerald Hofer, MBA, CEO KNAPP AG

Der Vorstand der KNAPP AG begrüßt das Engagement der Familie Bartenstein als strategischen, langfristigen Investor und versteht die Erhöhung der Anteile durch die Familie Knapp als großen Vertrauensbeweis. Gerald Hofer, CEO KNAPP AG dazu:

Wir freuen uns auf eine aktive und engagierte Zusammenarbeit, um unsere Vision eines internationalen Technologieführers im Bereich Logistiksystemlösungen mit österreichischen Wurzeln weiter erfolgreich vorantreiben zu können. Wir werden alles daran setzen, das in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen.“

Die Bartenstein Holding sieht ihre Beteiligung an KNAPP als langfristiges, industrielles Investment in eines der bestaufgestellten Technologieunternehmen Österreichs.

 „KNAPP gehört am Materials Handling Weltmarkt zu den Top Ten mit weiter großem Wachstumspotenzial“, so Martin Bartenstein.  „Ich freue mich im Interesse des Unternehmens außerordentlich auf eine gute Partnerschaft mit der Gründerfamilie Knapp und bedanke mich bei Vorstand und Familie für das herzliche Willkommen als Investor.“

Dr. Herbert Knapp, Vorsitzender des Aufsichtsrates KNAPP AG

Auch Dr. Herbert KNAPP, Vorsitzender des Aufsichtsrates der KNAPP AG begrüßt die Beteiligung der Familie Bartenstein ausdrücklich:

„Die Familie Knapp steht von Anbeginn für die Stabilität und die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens. Wir begrüßen die Beteiligung der Bartenstein Holding und freuen uns auf eine positive Zusammenarbeit.“

Die KNAPP AG verzeichnete im Wirtschaftsjahr 2017/2018, das per 31.3.2018 endete, wiederum deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ertrag. Zuletzt wurde die in Gelsenkirchen ansässige KHT/Apostore, ein Spezialist für Vermessungssysteme und Apothekenautomation, übernommen. Weitere Details erhalten Sie auf der Bilanzpressekonferenz am 19.6.2018.

 

Über KNAPP
Die KNAPP AG mit Sitz in Hart bei Graz in Österreich ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich Lagerautomation und Lagerlogistik-Software. Mit mehr als 30 Standorten betreut KNAPP Kunden auf allen bewohnten Erdteilen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen mit rund 3.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 632 Millionen Euro.

 

Kontakt für Rückfragen:
Katrin Pucher
KNAPP AG
Corporate Responsibility & Communications
Tel:  +43 5 04952 1713
E-mail: katrin.pucher@knapp.com

B2B Network: KNAPP

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Filtere nach Monat

Newsarchiv

Geben Sie hier Suchbegriffe ein z.B. Paketshop Wien …




eComLog18