BREEAM-Auszeichnung für Rhenus Lager in Tschechien 

Seit einem Jahr betreibt Rhenus Tschechien ein neues Warehouse in Prag. Nun wurde die Anlage im BREEAM-Ranking als nachhaltigstes Industriegebäude Tschechiens ausgezeichnet. In der Kategorie ‚Industrial‘ des Bewertungsinstituts setzte sich der hochmoderne Standort des europäischen Entwicklers CTP gegen hunderte weitere Projekte durch.  

Das Prager Warehouse dient Rhenus als Sammelgut-Drehscheibe für den Warentransport. „Mit dem 6.500 m² großen Cross-Dock-Bereich und einer 24/7-Beladung durch Stand-by-Trailer schaffen wir effizientere und schnellere Be- und Entladezeiten“, erklärt Markus Menzel, Geschäftsführer von Rhenus Tschechien.

Der Standort liegt strategisch günstig am Rand der tschechischen Hauptstadt. So verfügt die Anlage über einen einfachen Zugang zu den wichtigsten Verkehrswegen der Region, darunter die Autobahn D1 und die Prager Ringstraße. Von hier aus führt der internationale Logistikdienstleister täglich Fahrten zu Lieferzielen in Tschechien, der Slowakei, Polen und Deutschland durch. Außerdem bestehen regelmäßige Verbindungen nach Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien und in die baltischen Staaten.

Durch die erweiterten Kapazitäten im Warehouse steigert Rhenus die Effizienz im Tagesgeschäft und kann so den stetig wachsenden internationalen Kundenstamm in den Sektoren Automobil, Bau und Lebensmittel optimal unterstützen. Geboten wird eine breite Palette von Logistikdienstleistungen, darunter Lagerhaltung, Transport, Zollabfertigung und weitere Value-Added-Services wie Verpacken und Etikettieren. 

www.rhenus.com; www.ctp.eu

Quelle: OEVZ

Translate »