DB Cargo AG wählte Edge-Controller, IOT-Produkte undDienstleistungen von Eurotech

Eurotech, ein langjähriger Großanbieter von Embedded Technologies und führendes Unternehmen bei der Ermöglichung des IOT, hat heute bekannt gegeben, dass es von der DB Cargo AG, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, ausgewählt wurde, um die On-Board-Hardware und die End-to-End-Software-Tools zu liefern, um das Techlok-Projekt dieses Unternehmens zu ermöglichen.

Der Eurotech BoltGATE 20-25, ein für die Bahn zertifizierter Bordcomputer, der auf die anspruchsvollen Anforderungen von Installationen in Schienenfahrzeugen zugeschnitten ist, wurde als intelligentes IoT-Edge-Gateway ausgewählt und soll in mindestens 450 Wagen installiert werden. Der BoltGATE 20-25 basiert auf einem IoT-Edge-Framework von Eurotech, dem Everyware Software Framework (ESF), und bietet On-Board-Funktionen für die sichere nicht-invasive Signalaufnahme und -aufzeichnung von multifunktionalen Fahrzeugbusdaten (MVB) sowie eine Kommunikationsfunktion mit Echtzeitdaten.

Bei dem Projekt, das darauf abzielt, Einblicke in den Echtzeitstatus der Lokomotivflotte zu gewinnen, bietet Everyware Cloud (EC), die IoT-Integrationsplattform von Eurotech, die Off-Board-Tools und Managementfunktionen, mit denen die gesammelten Daten in einen einzigen Boden-Server integriert und die Systeme auf dem Feld aus der Ferne zu konfiguriert werden können.

„Während unseres Machbarkeitsnachweises (POC) im Jahr 2017 hat Eurotech hervorragende Arbeit geleistet, indem es qualitativ hochwertige Daten geliefert und den Bedarf unserer Anwender und Datenwissenschaftler vollständig erfüllt hat. Mit seinem standardmäßigen Telematiksystem und der IoT-Plattform war das Unternehmen in der Lage, den größten Teil unserer benötigten Funktionalitäten bereitzustellen. Wir freuen uns darauf, das, was wir im Konzeptnachweis gesehen haben, auf den Maßstab von 450 Wagen in mehreren Flotten auszuweiten“, sagte Stephan Häger, Senior Manager Systems & Telematics von der DB Cargo AG.

„Ich habe Eurotech sowohl beim Machbarkeitsnachweis als auch in den folgenden Verhandlungen als professionellen und äußerst effizienten Partner kennengelernt. Es sieht so aus, dass dieses Unternehmen mit seinen hoch standardisierten IOT-Produkten den Digitalisierungsprozess des Bahnsektors beschleunigen kann. Ich freue mich, Eurotech in unserem amspire-Labor als strategischen Partner für die kommenden Herausforderungen begrüßen zu können“, sagte Fabian Stöffler, Vice President Asset Digitization von der DB Cargo AG.

„Wir fühlen uns geehrt, von der DB Cargo AG für ihr TechLOK-Projekt ausgewählt worden zu sein, ein Projekt, das die Kommunikations- und Infrastrukturgrundlage zur Unterstützung der intelligenten Transportlösungen der Bahn bereitstellen wird“, kommentiert Marco Carrer, CTO von Eurotech. „Eurotech bietet modulare Hard- und Software-Komponenten an, um vernetzte Dienste und Produkte zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr, mit der DB Cargo an ihrem anspruchsvollen Projekt zusammenzuarbeiten, bei dem wir unsere IOT-Technologien mit unserem Know-how im Bahnbereich kombinieren werden.“

Rückfragen & Kontakt:
+39-0433-485462
Mobiltelefon: +39-346-661-5362

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap