Die 1.160 Paneele große Solaranlage in Perchtoldsdorf sorgt für die Reduzierung von 83 Tonnen CO² pro Jahr

Die leistungsfähige Anlage umfasst 1.160 Paneele und erzeugt 360.000 kWh pro Jahr – das entspricht einem Drittel des Bedarfs vor Ort. Ein Logistikzentrum im Vollbetrieb, ein ISZ Abholmarkt, ein Bad & Energie Schauraum sowie die größte SHT Vertriebsniederlassung der Gruppe werden ab sofort mit sauberem Sonnenstrom versorgt.

Beatrix Ostermann, Frauenthal Service Vorstand, sagt: Die Leistung der neuen Anlage entspricht umgerechnet dem Verbrauch von 100 Einfamilienhäusern. Wir sind sehr stolz mit unserem Sonnenkraftwerk einen weiteren wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“

Der Einsatz energiesparender Geräte am Standort Perchtoldsdorf in Kombination mit dem hauseigenen Solarkraftwerk sorgen für eine beeindruckende Ökobilanz der Frauenthal, denn jährlich werden auf diese Weise 83 Tonnen CO2 vermieden.

www.frauenthal-service.at

Quelle: oevz.com

Translate »