Erster querschnittsgelähmter Trucker bei Sievert Logistik

Die Sievert Logistik SE begrüßt mit Holger Schönenberg den ersten querschnittsgelähmten Berufskraftfahrer im Team. Vom Standort Lengerich aus wird der 48-Jährige künftig im Bereich Planen-Transporte eingesetzt. Um das zu ermöglichen, ließ der Transport- und Logistikdienstleister eine fabrikneue MAN-Zugmaschine entsprechend umbauen.

„Holger hat mich von Anfang an überzeugt. Trotz Handicap hält er an seinem Traum fest, Berufskraftfahrer zu werden. Seine Begeisterung für Mobilität und Logistik ist etwas ganz Besonderes. Daher freue ich mich sehr, ihn für unser Team gewonnen zu haben“, so Karsten Bley, Geschäftsführer von Sievert Logistik SE.

Eingesetzt wird Schönenberg nach seiner Einweisung – wie alle neuen Mitarbeitenden bei dem Logistikspezialisten – auf der MAN-Zugmaschine, die zuvor auf die Möglichkeit umgerüstet wurde, auch im Nur-Handbetrieb gefahren werden zu können. Außerhalb der Einsatzzeiten des 48-Jährigen kann das Fahrzeug ganz normal disponiert werden.

Umgesetzt wurde die maßgeschneiderte Lkw-Anpassung vom Fahrzeug- und Karosseriebauer Greshake aus Münster, der seit 30 Jahren Umbauten für Menschen mit Handicap durchführt. An dem neuem Arbeitsgerät wurden neben einer Handsteuerung für Gas und Bremse eine verschließbare Kiste installiert, in der er während der Fahrt seinen Rollstuhl verstauen kann. Da Holger Schönenberg auch bei diesem Vorgang sitzen muss, wurde zudem ein herausziehbarer Klappsitz angebracht. Ein- und Ausstieg in die Fahrerkabine bewerkstelligt der Sievert-Neuzugang über zusätzliche Trittstufen, Bügel und Haltegriffe.

Die Sievert Logistik SE ist ein branchenübergreifender Transport- und Logistikdienstleister. Kernkompetenz des Unternehmens mit Sitz im westfälischen Lengerich ist die Konzeption individueller Logistiklösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für die verladende Industrie. Neben der Kontraktlogistik und dem Transportwesen für lose und palettierte Ware bietet die Sievert Logistik SE als Baustofflogistiker in Deutschland auch intermodale Lösungen per Bahn und Schiff an. Umfangreiche Dienstleistungen in der Kontraktlogistik bis hin zu E-Commerce-Lösungen runden das Angebot ab.

Zu den häufigsten Transport- und Lagergütern zählen lose sowie gepackte Baustoffe, Kunststoffe, Konsumgüter- und Handelswaren, Agrar- und Futtermittel sowie Reststoffe (Entsorgungslogistik) für unterschiedliche Branchen. Mit eigenen Niederlassungen ist das Unternehmen an zehn Standorten in Deutschland vertreten. Mit insgesamt rund 600 Mitarbeitenden hat die Sievert Logistik SE im Jahr 2022 einen Umsatz von ca. 118 Mio. EUR erzielt. Die Sievert Logistik SE gehört zur Sievert SE (Osnabrück), mit einem Umsatz von rund 430 Mio. EUR und rund 1.700 Mitarbeitenden an weltweit rund 60 Standorten.

www.sievert-logistik.de

Quelle: OEVZ

Translate »
error: