FH des BFI Wien: Dritte Funktionsperiode für Andreas Breinbauer als Rektor

Mit der Wiederwahl zum Vorsitzenden des FH-Kollegiums am 11. Juni 2019 tritt Prof. (FH) Dr. Andreas Breinbauer seine dritte Funktionsperiode als Rektor der FH des BFI Wien an. Er ist seit 2011 Rektor der Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance und gehörte bereits von 2007 bis 2011 als Vizerektor der Hochschulleitung an. Andreas Breinbauer ist Leiter sowohl des Bachelor- als auch des Masterstudiengangs Logistik & Transportmanagement.

Geschäftsführerin Eva Schiessl-Foggensteiner: „ Durch seine gute Vernetzung in die Wirtschaft, einer Vielzahl von Publikationen und Vorträgen sowie seiner Funktion als FHK-Vizepräsident trägt Andreas Breinbauer wesentlich zum Erfolg der Fachhochschule bei. Gemeinsam werden wir unser Erfolgsrezept mit richtigen Studienprogrammen und der Vermittlung zeitgemäßer Inhalte, innovativen Lernmethoden, die Beruf, Familie und Studium ermöglichen, weiterführen.“

Gemeinsam mit der Geschäftsführung, den Studiengangsleitungen und LektorInnen, den Studierenden, sowie mit allen MitarbeiterInnen möchte Andreas Breinbauer fortführen, was ihm bisher schon wichtig war: Die Qualität in Forschung und Lehre zu steigern und die Netzwerke und Kooperationen mit den Stakeholdern zu verstärken.

Zur Hochschulleitung der FH des BFI Wien gehören Geschäftsführung und Kollegium. Eva Schiessl-Foggensteiner ist Geschäftsführerin, Eva Schlattau stellvertretende Geschäftsführerin. Dem Kollegium steht erneut Rektor Andreas Breinbauer vor. Ina Pircher ist Vizerektorin für Lehre und Forschung.

Die wirtschaftswissenschaftlichen Abschlussarbeiten der FH des BFI Wien zählen zu den besten im deutschsprachigen Raum. Im Bereich der Forschungsschwerpunkte „New Work, New Business“, „Standortwettbewerb und Regionen“, „Finanzmarktentwicklung und -regulierung“ „Nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Transformation“ werde amn weitere Standards setzen“, kündigt Andreas Breinbauer an.

www.fh-vie.ac.at

Translate »