Finnlines startet neuen Liniendienst nach Irland

Am 23. Juli 2022 wird Finnlines eine neue Verbindung zwischen Rosslare und Zeebrugge eröffnen. Auf der Strecke kommt das RoRo-Schiff „Finnpulp“ zum Einsatz, das eine Kapazität von 3.259 Lademetern hat, was etwa 225 Trailern entspricht. Das Schiff bietet außerdem Platz für 12 Fahrer. Es wird zweimal pro Woche und Richtung verkehren.

Die Nachfrage nach Frachtdiensten von Irland nach Kontinentaleuropa hat nach dem Brexit stark zugenommen. Die neue Strecke stellt eine wichtige Verbindung für die irische Industrie dar. Über die Drehscheibe Zeebrugge können auch die finnische Industrie sowie deutsche und spanische Verlader Irland besser erreichen.

„Wir freuen uns, den wachsenden Handel zwischen Irland und dem Kontinent in der Zeit nach dem Brexit unterstützen zu können. Wir bieten damit den Transportunternehmen eine wichtige alternative Route, die allen Beteiligten und der irischen Wirtschaft zugute kommt“, so Antonio Raimo, Line Manager bei Finnlines.

Finnlines hat sich auf den Frachttransport spezialisiert und ist in der Ostsee, der Nordsee und dem Golf von Biskaya tätig. Das Unternehmen verfügt über 21 Schiffe mit einer Gesamtkapazität von rund 77.000 Lademetern.

www.finnlines.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: