GDP network solutions: Neuer Anbieter für die Arzneimittellogistik in Deutschland

Im März 2020 gründeten zehn Logistikunternehmen das Pharma-Logistiknetzwerk GDP network solutions. Die Kooperations-Partner decken mit ihren Standorten alle Regionen Deutschlands ab. Sie sind auf den Pharma- und Healthcare-Sektor spezialisiert und erfüllen auf jeder Stufe der Supply Chain die Anforderungen der GDP-Leitlinien.

Zum Kerngeschäft der GDP network solutions gehört der deutschlandweite Transport von Stückgutsendungen einzelner Paletten und Pakete. Dafür sind hochmoderne, GDP-konforme Fahrzeuge im Einsatz, die über den qualifizierten Pharma-Hub in Kassel umschlagen. Der Systemverbund ist am 6. Juli offiziell gestartet.

Die Gesellschafter der GDP network solutions sind:

•             Engemann &. Co. Internationale Speditions GmbH (Hilden)

•             Häberle Logistik GmbH (Schwäbisch Gmünd)

•             Hartmann Spedition & Logistik AG (Muggensturm)

•             Hofmann Internationale Spedition GmbH (Biebesheim am Rhein)

•             IN-TIME Transport GmbH (Buchholz)

•             Koch International Pharmalogistik GmbH (Lotte)

•             Med-X-Press GmbH (Goslar)

•             Saxonia Pharmahandel GmbH (Crimmitschau)

•             TempTrans GmbH (Schiffweiler)

•             UNITAX-Pharmalogistik GmbH (Berlin/Nürnberg)

Das Leistungsprofil des Dienstleisters für alle Sendungsgrößen umfasst den Transport von Arzneimitteln und Healthcare-Produkten im Ambient-Bereich. Darüber hinaus bietet das Netzwerk ein breites Spektrum von Angeboten für Pharmakunden, von der temperaturgeführten Lagerung über die Kommissionierung  bis hin zu Dienstleistungen aus dem Bereich Herstellung nach § 13.1, Arzneimittelgesetz.

Umfassende Lösungen konzipieren die Netzwerk-Firmen in weiteren Sektoren wie etwa in der anspruchsvollen Betäubungsmittel-Logistik oder bei der Serialisierung von Medikamenten. Bei der Distribution von Pharmaprodukten erfüllt GDP network solutions alle gesetzlichen Vorgaben der GDP-Richtlinie zur Good Distribution Practice und verfügt über die entsprechenden Zertifikate.

Die beteiligten Unternehmen decken alle Regionen in Deutschland ab mit einem Hub als Umschlagplatz in Kassel. Im Einsatz ist ein moderner Fuhrpark mit umweltschonenden Motoren, modernster Telematik und Dispositionstools.

GDP network solutions agiert mit dem Ziel ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit zu generieren. Persönliche Ansprechpartner vor Ort sind deshalb für das Netzwerk selbstverständlich. Diese Maxime repräsentieren die mittelständischen inhabergeführten Logistik-Spezialisten von GDP network solutions mit rund 2.675 Mitarbeitenden und mehr als 1.000 Fahrzeugen. Vom Gesamtumsatz von über 500 Mio. Euro erzielt der Pharmalogistik-Bereich circa 20 Prozent.

www.gdpnetwork.de

Quelle: oevz.com

Translate »