Gustav Seeland: Fährschiff-Transport nach Österreich

Ein ungewöhnlicher Auftrag betreut derzeit die Gustav Seeland GmbH. Eine 85 Meter lange Fähre muss aus dem Hamburger Hafen ins österreichische Fußach in Vorarlberg gebracht werden – über die Straße. Gleich 17 Mal werden dafür die Schwertransporter des Hamburger Schwergutlogistikers über die Straßen in die Alpenregion rollen. Der Auftrag stellt das Unternehmen in Art und Umfang vor große Herausforderungen.

Um das Fährschiff an seinen Zielort zu transportieren, wird es auf der Pella Sietas Werft in Hamburg in 17 Teile zerlegt. Die knapp 14 Meter langen bis zu 5 Meter breiten und rund 4 Meter hohen Schiffssektionen werden dann per Kran auf die Spezialfahrzeuge verladen. Auf den Tiefladern werden die rund 35 Tonnen schweren Elemente innerhalb von drei Nächten von Hamburg über Hannover, Magdeburg, Leipzig, Nürnberg, München und Memmingen bis nach Fußach transportiert. Auf der dortigen Werft werden sie dann wieder zu einem Schiff zusammengesetzt. Die Fähre wird nach ihrer Fertigstellung als erstes LNG-Schiff auf dem Bodensee eingesetzt.

Die Schwertransporte mit einem Gesamtgewicht von jeweils knapp 70 Tonnen werden im November, Dezember und Januar durchgeführt. Wegen des großen Gewichts und der Übermaße werden alle 17 Transporte von der Polizei bzw. durch BF3-Fahrzeuge gesichert und begleitet. Für den Transport über kleinere Straßen und Wege mussten umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen ergriffen werden. So müssen etwa in der Bodenseeregion zahlreiche Verkehrszeichen und Straßenlaternen entfernt sowie Straßenbäume beschnitten werden.

Das Angebot des Hamburger Unternehmens für Schwergutlogistik umfasst den gesamten Bereich der Autokrane, der Schwer- und Spezialtransporte, der Industriemontagen und der Schwerguteinlagerung. Als Partner und Gründungsmitglied der BigMove AG verfügt Gustav Seeland über ein europaweites Netzwerk und ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie SCCP:2011 zertifiziert.

www.seeland-hamburg.de

Quelle: {{feed_name}

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap