Heidler Strichcode GmbH

Das 3-Kamera-System PalletCube , welches mittels speziellen Infrarot-Kameras die Lademeter eines im Messbereich befindlichen Objektes vermisst, wurde nun um das sehr hilfreiches Feature MeasurementGrid erweitert.

Dieses Feature generiert nach dem Erkennen und Vermessen des Objektes ein dynamisches Raster innerhalb der errechneten Lademeter und bestimmt darüber die Höhe pro Quadrant. Das Raster hat einstellbare Maximalwerte für die Kantenlängen der Grundfläche des Quadranten. Die eigentliche Kantenlänge wird jedoch dynamisch und optimal für das zu vermessende Objekt generiert. Somit kann dann das komplette Raster über eine Schnittstelle mit Höhenangaben, Länge und Breite sowie X- und Y-Koordinaten pro Quadrant zurückgemeldet werden. Diese Technik ermöglicht Ihnen zu bestimmen, ob z.B. eine Palette auf Grund einer asymmetrischen Beladung dennoch auf einen zuvor ausgeschlossenen Lagerplatz positioniert werden kann (z.B. im Laderaum eines Flugzeugs) MobileCube ist ein Konzept, dass der mobilen Verarbeitung eine vollkommen neue Bedeutung verleiht! Ein Konzept, das Ihnen ermöglicht Sendungen unabhängig vom Aufenthalt zu verarbeiten, mobile Packstationen einzurichten und diese mit sehr geringem Aufwand umziehen zu können. Die dazugehörige, benutzerfreundliche und leicht zu bedienende App läuft auf einem Android-Tablet-PC oder einem anderen Android – fähigen Endgerät und ist mittels Webservice-Schnittstelle sowohl mit dem PalletCube als auch mit dem HVS32 verbunden. Dies ermöglicht Ihnen problemlos vom Gabelstapler aus einen Lieferschein mittels einem in dem Tablet integrierten bzw. an das Tablet angeschlossenen Scanner zu erfassen. Das Volumen wird mittels Datenanfrage am CubeDaemon ermittelt, das Gewicht kann an einer netzwerkfähigen Waage, die z.B. direkt auf der Gabel Ihres Gabelstaplers platziert ist, abgefragt werden und das korrespondierende Etikett wird umgehend auf einem am Gabelstapler befestigten WLan-Etikettendrucker ausgegeben. Dank unserer neuen Waagenanbindung ist es jetzt möglich bei unseren Produkten wie zum Beispiel HVS32, PalletCube und ProductCube die Waagen nicht nur über die COM-Schnittstelle anzusprechen, sondern auch über das Netzwerk. Somit haben Sie auch die Möglichkeit die Waage direkt in das Firmennetzwerk einzubinden und ThinClients ohne serielle Schnittstelle in Ihrem Unternehmen einzusetzen bzw. auf eine Waage von mehreren Clients zuzugreifen, ohne dabei stets die Waage neu zu verkabeln. Dabei gibt es keinen Unterschied ob der PC direkt via LAN oder WLAN mit der Waage oder dem Netzwerk in dem sich die Waage befindet verbunden ist.

Mehr Informationen unter: www.heidler-strichcode.de Halle 4 / Stand 303

Schreibe einen Kommentar

Translate »