Innovativ in die Zukunft: Austrian Airlines, Flughafen Wien und Plugand Play starten Innovationspartnerschaft

Der österreichische Flag – Carrier Austrian Airlines, der Flughafen Wien und die kalifornische Start Up-Schmiede Plug and Play gehen auf Initiative von Christian Novosel, Head of Business Development, Digital & Fleet bei Austrian Airlines eine Innovationspartnerschaft ein. Gemeinsam arbeitet man an innovativen Lösungen mit Fokus auf Passenger Experience und Abfertigung. Vor allem Digitalisierung wird dabei einen großen Stellenwert einnehmen, erste Projekttermine zwischen den IT- und Innovationsexperten von Austrian Airlines und Flughafen Wien haben bereits stattgefunden.

Wesentliche Innovationsimpulse werden dabei auch von Plug and Play, der weltweit größten Innovationsplattform für Unternehmen mit Hauptsitz im Silicon Valley kommen. Mit April tritt Austrian Airlines dem Travel & Hospitality Programm von Plug and Play mit Sitz in der Airport City am Flughafen Wien bei. Das Corporate-Innovation Programm möchte Industrieunternehmen mit Start-ups und Scale-ups verbinden, um so die digitale Transformation weiter zu fördern.

In einer Innovationspartnerschaft zwischen dem Flughafen Wien und Austrian Airlines erarbeitet seit kurzem ein gemeinsames Team erste Ideen, um die Prozesse für Passagiere noch angenehmer und einfacher zu gestalten und die Abfertigung so effizient und sicher wie möglich zu machen. Neben innovativen Lösungen von Start-ups soll zukünftig eine verstärkte Digitalisierung dazu beitragen, den Reisekomfort für Passagiere weiter zu erhöhen.

Durch die Nutzung der Open Innovation Prinzipien möchte die größte Fluggesellschaft Österreichs das Kundenerlebnis und die betriebliche Effizienz ausbauen, sowie neue Produkte, digitale Lösungen und Zusatzleistungen für ihre Gäste weiterentwickeln.

Da der Flughafen Wien bereits Teil des Business Netzwerkes ist, bietet diese Zusammenarbeit mit Plug and Play eine einzigartige Möglichkeit, Wien und die Airport City am Flughafen als innovativen Standort und attraktiven Tech-Hub in Europa zu stärken. Gemeinsam mit anderen Partnern, wie der Fraport AG, der Star Alliance, dem Brussels Airport und dem Aeroporti di Roma findet bereits ein Austausch zu Best Practices und neuen Technologien statt.

Franceso Sciortino, COO Austrian Airlines: „Gemeinsam mit Plug and Play wollen wir ein umfassendes Reiseerlebnis für unsere Fluggäste schaffen und eine Vorreiterrolle bei der digitalen Transformation von Fluggesellschaften und Flughäfen auf der ganzen Welt einnehmen.“

Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG: „Im Rahmen einer neuen Innovationspartnerschaft arbeiten Austrian Airlines und Flughafen Wien an Konzepten, wie Prozesse für Passagiere noch einfacher und Abfertigung noch effizienter gestaltet werden können. Die Digitalisierung eröffnet dafür spannende Perspektiven. Aus unserem gemeinsamen Know How und mit der Unterstützung durch Plug and Play und seinen Start Ups werden hier innovative Lösungen entstehen“.

„Wir sind begeistert, diese Partnerschaft mit einer der bekanntesten und beliebtesten Marken Österreichs zu starten. Austrian Airlines ist eine der renommiertesten Fluggesellschaften der Welt und Plug and Play freut sich darauf, gemeinsam Innovationen voranzutreiben und das Kundenerlebnis auf die nächste Stufe zu heben.“ – Benjamin Klos, Director Plug and Play Vienna.

Rückfragen & Kontakt:
AUSTRIAN AIRLINES
Pressestelle: +43 (0)5 1766-11231
media.relations@austrian.com
www.austrianairlines.ag

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »
error: